Erd­be­ben er­schüt­ter­te

Min­des­tens zehn To­des­op­fer for­der­te ein Erd­be­ben der Stär­ke 8,4 in Chi­le. We­gen der fol­gen­den Tsu­na­mi-War­nung wur­de rund ei­ne Mil­li­on Men­schen aus den Küs­ten­ge­bie­ten in Si­cher­heit ge­bracht.

Kleine Zeitung Steiermark - - | INTERNATIONAL -

Zu ei­ner Ka­ta­stro­phe ist es am Mitt­woch­abend im süd­ame­ri­ka­ni­schen Chi­le ge­kom­men. Bei ei­nem der bis­her schwers­ten Erd­be­ben in der Ge­schich­te des Lan­des sind min­des­tens zehn Men­schen ge­tö­tet und Dut­zen­de ver­letzt wor­den. Ei­ne Frau starb durch ei­ne um­stür­zen­de Mau­er, ei­ne an­de­re bei ei­nem Erd­rutsch. Drei Män­ner er­la­gen Herz­in­fark­ten. Die To­des­ur­sa­che der üb­ri­gen Op­fer war zu­nächst nicht be­kannt.

Über vier Me­ter ho­he Tsu­na­mis setz­ten wei­te Tei­le der Ha­fen­stadt Co­quim­bo un­ter Was­ser, in Il­la­pel stürz­ten Häu­ser ein, Schlamm und Ge­röll ver­schüt­te­ten Land­stra­ßen. Dank ei­nes pro­fes­sio­nel­len Früh­warn­sys­tems blieb die gro­ße Ka­ta­stro­phe nach dem Be­ben am Mitt­woch­abend al­ler­dings aus.

Tsu­na­mi-Alarm auf­ge­ho­ben

Die Er­schüt­te­run­gen er­reich­ten ei­ne Stär­ke von 8,4 und lös­ten in wei­ten Tei­len des Pa­zi­fi­kraums ei­ne Tsu­na­mi-War­nung aus – von Ha­waii bis Neu­see­land. St­un­den nach dem Be­ben konn­te der Tsu­na­mi-Alarm in Chi­le auf­ge­ho­ben wer­den, wie der Ka­ta­stro­phen- schutz des Lan­des ges­tern mit­teil­te. Ent­lang der weit­läu­fi­gen Küs­te war rund ei­ne Mil­li­on Men­schen in Si­cher­heit ge­bracht wor­den. Hun­der­te such­ten Not­un­ter­künf­te auf. Die Er­schüt­te­run­gen be­schä­dig­ten zahl­rei­che Ge­bäu­de, be­trof­fen wa­ren vor al­lem ein­fa­che Häu­ser aus Lehm­zie­geln, wie ört­li­che Me­di­en be­rich­te­ten. Fast 100.000 Men­schen sei­en oh­ne Strom, teil­te der Ka­ta­stro­phen­schutz mit.

In­nenstaats­se­kre­tär Mahmud Aleuy sag­te, es ha­be sich um das sechst­stärks­te Be­ben in der Ge­schich­te Chi­les ge­han­delt. Es er-

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.