Kreuz­band­riss trübt

In Kap­fen­berg steigt heu­te der nächs­te Schla­ger der Ers­ten Li­ga. Ta­bel­len­füh­rer Inns­bruck kommt. Wo­hin geht die Rei­se? In Kap­fen­berg ist man sich noch nicht ganz si­cher.

Kleine Zeitung Steiermark - - | STEIRER- SPORT - CHRIS­TOPH HEIGL

Huch, das geht schnell! Ein Vier­tel der Meis­ter­schaft ist schon wie­der vor­bei und Kap­fen­berg liegt auf dem drit­ten Rang. Ti­tel­kampf ? Der ers­te Kan­di­dat (LASK) liegt nur ei­nen Sieg ent­fernt, der zwei­te (Inns­bruck) hat mehr Vor­sprung und ist heu­te im ORF-Li­ve­spiel zu Gast im Fe­ke­te-Sta­di­on (An­pfiff 20.30 Uhr). „Wenn uns vor der Sai­son ei­ner ge­sagt hät­te, dass wir nach dem ers­ten Durch­gang Drit­ter sind, hät­ten wir das nicht ge­glaubt“, sagt KSV-Re­gis­seur Andre­as Las­nik, der von ei­ner „sehr, sehr gu­ten ers­ten Run­de“spricht.

Blick nach oben

In Kap­fen­berg woll­te man nach den Du­el­len ge­gen Kla­gen­furt und LASK wis­sen, wo­hin die Rei­se geht. Nach zwei bit­te­ren 1:5Schlap­pen wähn­te man sich am Bo­den der Rea­li­tät. Doch nur Mit­tel­feld­platz? Der 2:0-Sieg am Di­ens­tag in Salz­burg hat den Fal­ken wie­der Flü­gel ver­lie­hen. „Der drit­te oder vier­te Rang wä­re auf lan­ge Sicht mög­lich“, glaubt Las­nik, „aber dann darf nix pas­sie­ren, kei­ne Sper­ren, kei­ne Ver­let- zun­gen. Inns­bruck und LASK sind bei der Ka­der­stär­ke und der Brei­te im Ka­der bes­ser.“

Lei­der ist aber et­was pas­siert: De­fen­siv-All­roun­der Max Rit­scher hat sich in Salz­burg das Kreuz­band ge­ris­sen. Er wird ope­riert und fällt sechs Mo­na­te aus.

Trai­ner Kurt Russ muss um­bau­en, ist aber stolz auf sein

Ga­rant für Inns­bru­cker To­re: Tho­mas Pich­lmann (zehn Sai­son­tref­fer)

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.