Haus von Jo­sef F. soll Flücht­lings­heim wer­den

Kleine Zeitung Steiermark - - ÖSTERREICH -

ST. PÖL­TEN. Je­nes Haus in Am­stet­ten, in dem Jo­sef F. sei­ne Toch­ter jah­re­lang ge­fan­gen hielt und miss­brauch­te, soll nach An­ga­ben der „Kro­nen Zei­tung“ei­nem gu­ten Zweck die­nen. Mas­se­ver­wal­ter Wal­ter Anz­böck will das Haus Flücht­lin­gen zur Ver­fü­gung stel­len. Schon am kom­men­den Mon­tag soll das In­nen­mi­nis­te­ri­um da- rü­ber ver­fü­gen kön­nen. „Das Kel­ler­ver­lies, in dem einst Schlim­mes ge­schah, ist längst mit Be­ton ver­füllt. Wir ha­ben das Haus von al­len schlim­men Er­in­ne­run­gen be­freit – es steht für Flücht­lin­ge als si­che­re Un­ter­kunft zur Ver­fü­gung“, er­klärt Anz­böck. Dem­nach könn­ten dort et­wa 50 Men­schen un­ter­ge­bracht wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.