Brand for­der­te 13 Feu­er­weh­ren

200 Mann im Kampf ge­gen bren­nen­de Ga­ra­ge.

Kleine Zeitung Steiermark - - | STEIERMARK -

MITTERBERG–ST. MAR­TIN. Hei­ßes Fett, das beim Krap­fen­ma­chen in Brand ge­ra­ten war, hat­te das Feu­er am Don­ners­tag­abend in Mitterberg aus­ge­löst. Ge­gen 20.45 Uhr heul­ten die Si­re­nen, beim Ein­tref­fen der ört­li­chen Feu­er­wehr stand das Ga­ra­gen­ge­bäu­de be­reits in Voll­brand. Ein­satz­lei­ter Mar­kus Trin­ker gab Ab­schnitts­alarm. 13 Feu­er­weh­ren mit rund 200 Mann be­kämpf­ten schließ­lich den Groß­brand. Die Lösch­ar­bei­ten ge­stal­te­ten sich schwie­rig, nicht zu­letzt, weil in ei­nem wei­ten Um­kreis kei­ne Was­ser­ent­nah­me­stel­len zur Ver­fü­gung stan­den. Ge­gen 23.30 Uhr konn­te das Feu­er ein­ge­dämmt wer­den, der Scha­den be­läuft sich nach ers­ten Schät­zun­gen auf mehr als 100.000 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.