Rus­si­sche See­le und Al­te Mu­sik

Zwei­mal ni­veau­vol­le Kam­mer­mu­sik in stei­ri­schen Stif­ten.

Kleine Zeitung Steiermark - - AVISO - VON EVA SCHULZ

KO N Z E RT

Cle­mens Zei­lin­ger (Kla­vier), Ve­re­na Stourzh (Vio­li­ne) und Franz Ort­ner (Vio­lon­cel­lo) sind das ex­zel­len­te Tri­oVanBeet­ho­ven. Beim Kam­mer­mu­sik­zy­klus Stift Rein er­grün­det es „Die rus­si­sche See­le“und in­ter­pre­tiert Schosta­ko­witschs Tri­os Nr.

„Das tro­ja­ni­sche Pferd“prä­sen­tiert „De­ka­denz“ 1 und Nr. 2, Tschai­kow­skys „Pez­zo élé­gia­que“aus dem Trio Opus 50 und Rach­ma­ni­n­offs „Trio élé­gia­que“.

„Al­te Mu­sik neu in­ter­pre­tiert“heißt es dies­mal bei den Stei­ri­schen Stifts­und Schloss­kon­zer­ten, wenn Han­sge­org Schmei­ser (Flö­te), re­gel­mä­ßi­ger

FEST Gast bei den Wie­ner Phil­har­mo­ni­kern, und Man­fred No­vak (Or­gel), Or­ga­nist und Chor­lei­ter des Stif­tes St. Lam­brecht, Wer­ke von Alex­and­re Pierre François Bo­ë­ly, Ge­org Böhm, Mi­chel Bla­vet, Je­an-Ma­rie Le­clair und Ma­rin Ma­rais in­ter­pre­tie­ren wer­den.

Der Sing­kreis Gais­horn fei­ert heu­te sei­nen Sieg

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.