Ge­floch­ten

Kleine Zeitung Steiermark - - KULTUR -

Oder an­ders ge­sagt: Als fes­te En­sem­ble­mit­glie­der ge­blie­ben sind nur Flo­ri­an Köh­ler und Franz So­lar. Lau­fen­berg setzt aber auf ein durch Gäs­te ver­grö­ßer­tes Schau­spie­ler-Team: Da­zu zäh­len u. a. die Pu­bli­kums­lieb­lin­ge Ger­hard Bal­luch, Franz Xa­ver Zach, Mar­ga­re­the Tie­sel, Da­ni­el Dou­je­nis oder Evi Kehr­ste­phan. Die Gra­zer Thea­ter-Gran­deDa­me Ger­ti Pall hat sich mit der letz­ten Sai­son in die Büh­nen­pen­si­on ver­ab­schie­det.

Vie­le Alt­be­kann­te

Wie stellt man sich denn von bei­na­he null auf 100 ein neu­es En­sem­ble zu­sam­men? Iris Lau­fen­berg sieht das als „kein sta­ti­sches Ge­bil­de“, son­dern als ei­nen Pro­zess. „Ich se­he das wie ei­nen Zopf, den man flicht“, er­klärt die neue Che­fin. Ei­ner, der aus drei wich­ti­gen Strän­gen be­steht: alt­be­kann­te Leu­te aus Bern, hier in Graz fix Ver­an­ker­te so­wie Schau­spie­ler aus un­ter­schied­li­chen Häu­sern. Mit gut der Hälf­te des En­sem­bles ha­be sie schon ein­mal ge­ar­bei­tet – die bes­ten ha­be sie von ih­rem vor­he­ri­gen Ar­beits­platz, dem Kon­zert Thea­ter Bern, ab­ge­wor­ben.

Das En­sem­ble ist jung, drei Mit­glie­der (Sem­zov, Veit und Muff) sind di­rekt von der Schau­spiel­schu­le ver­pflich­tet wor­den und ei­ni­ge durf­ten auch schon Prei­se ein­heim­sen: zum Bei­spiel Ju­lia Gräf­ner den Adria­na Award als bes­te Schau­spie­le­rin und Pas­cal Goff­in den För­der­preis der Ar­min-Ziegler-Stif­tung. Bei­de sind bei „Grenz­gän­ge“be­reits durch ih­re un­ge­heu­re Spiel­wucht po­si­tiv auf­ge­fal­len.

Ei­gent­lich hät­te die ge­bür­ti­ge Gra­ze­rin Hen­ri­et­te Ce­jpek Büh­nen­pre­mie­re in ih­rer Heim­stadt fei­ern sol­len. Ei­ne Krank­heit ver­hin­dert das aber zu­nächst. In punc­to Frau­en­rol­len ab 40 muss Lau­fen­berg so auf Gäs­te wie Mar­ga­re­the Tie­sel oder Cor­ne­lia Kem­pers zu­rück­grei­fen. 10.05 Uhr, Ö 1: Ein Rück­blick auf die Pre­mie­re des ar|: s:| ono­re- Fes­ti­vals im Schloss Eg­gen­berg in Graz: u. a. mit sel­ten zu hö­ren­den Wer­ken von Pou­lenc, Ra­vel, Du­til­leux oder Jo­li­vet. Ita­lo-Ro­cker wird die­se Wo­che 60 und hat durch­aus Plä­ne für sein Pen­si­ons­al­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.