Der Ni­no aus Wi­en mit Stei­er­mark-Set

Span­nen­der Ab­schluss der herbst-Er­öff­nung in Leo­ben.

Kleine Zeitung Steiermark - - | AVISO SPEZIAL -

In der Leo­be­ner Po­rubs­ky Hal­le, die von der bil­den­den Künst­le­rin Ul­la von Bran­den­burg in ei­nen hy­bri­den Kus­nt­raum ver­wan­delt wur­de, tre­ten am Sonn­tag als Schluss­punkt der herbst-Er­öff­nung Der Ni­no aus Wi­en und Na­ta­lie Ofen­böck auf. Sie prä­sen­tie­ren da­bei ei­nen spe­zi­el­len, the­ma­tisch ab­ge­stimm­ten Stei­er­mark-Set. Die Po­rubs­ky Hal­le wird wäh­rend des ge­sam­ten Fes­ti­vals von lo­ka­len wie auch in­ter­na­tio­na­len Künst­lern be­spielt wer­den.

Un­ter dem Leit­mo­tiv „Back to the Fu­ture“wirft der stei­ri­sche herbst ab mor­gen Bli­cke in die Zu­kunft wie auch in die Ver­gan­gen­heit. Auf viel­fäl­ti­ge Wei­se be­schäf­tigt sich das Fes­ti­val mit dem Be­griff des „Er­bes“. Fra­gen zu Be­sitz­tum und Ka­pi­tal, Nach­lass und Erb­last, Wis­sens­trans­fer und dem Um­gang mit kul­tu­rel­lem Er­be bil­den den Aus­gangs­punkt für un­ter­schied­lichs­te künst­le­ri­sche Pro­zes­se.

Sym­bo­lisch hier­für steht die Er­öff­nungs­pro­duk­ti­on: „Spec­ter of the Gar­de­nia oder Der Tag wird kom­men“, ei­ne Ko­ope­ra­ti­on des Kom­po­nis­ten Jo­han­nes Ma­ria Staud mit dem Schrift­stel­ler und Büch­nerp­reis­trä­ger Jo­sef Wink­ler. Ihr ge­mein­sam ent­wi­ckel­tes Werk ver­knüpft Mu­sik und Text in ei­nem sub­ti­len Wech­sel­spiel – mit Rück­bli­cken in Wink­lers Kind­heit so­wie ah­nungs­vol­len Bli­cken in ei­ne ge­fähr­de­te Zu­kunft. Wäh­rend das En­sem­ble Mo­dern die Kom­po­si­ti­on dar­bie­tet, über­nimmt Schau­spie­ler Jo­han­nes Sil­ber­schnei­der die tra­gen­de Sprech­rol­le des Abends. Die Er­öff­nung des stei­ri­schen herbst 2015 wird so zu ei­ner in­stal­la­ti­ven Kon­zert­per­for­mance, zu ei­nem Ex­pe­ri­ment zeit­ge­nös­si­schen Mu­sik­thea­ters.

Wie Ver­gan­gen­heit und Zu­kunft ein­an­der durch­drin­gen,

Er­öff­nungs­pro­duk­ti­on stei­ri­scher herbst 2015: Jo­han­nes Sil­ber­schnei­der in der Ko­ope­ra­ti­on des Kom­po­nis­ten Jo­han­nes Ma­ria Staud mit dem Schrift­stel­ler Jo­sef Wink­ler

Ul­la von Bran­den­burg ver­wan­delt die Po­rubs­ky Hal­le in Leo­ben in ei­nen hy­bri­den Kunst­raum

Der Ni­no aus Wi­en und Na­ta­lie Ofen­böck tre­ten in Leo­ben auf

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.