ZUR PER­SON

Kleine Zeitung Steiermark - - TRIBÜNE -

Ur­su­la von der Ley­en, ge­bo­ren am 8. Ok­to­ber 1958 in Ixel­les/ El­se­ne in Bel­gi­en Wer­de­gang: VWL-Stu­di­um in Müns­ter, Göt­tin­gen und Lon­don, dann Me­di­zin in Han­no­ver. Seit 1990 CDU-Mit­glied, 2005 Fa­mi­li­en-, 2009 Ar­beits- und 2013 Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­rin. G36, aus dem Ru­der ge­lau­fe­ne Rüs­tungs­pro­jek­te wie Kampf­hub­schrau­ber, un­nö­ti­ge Ge­weh­re und Trans­por­ter. Da ist aber vor al­lem das Feu­er aus dem Hin­ter­halt. Denn Pla­gi­ats­jä­ger he­gen Zwei­fel an der Ur­he­ber­schaft ih­rer 25 Jah­re al­ten Dok­tor­ar­beit an der Me­di­zi­ni­schen Hoch­schu­le Han­no­ver im Be­reich Frau­en­heil­kun­de und for­dern die Toch­ter des ehe­ma­li­gen Mi­nis­ter­prä­si­den­ten von Nie­der­sach­sen, Ernst Al­brecht, zum Rück­tritt auf.

Die ehr­gei­zi­ge und über­aus

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.