Das Fest der Krea­ti­ven

Ein Wo­che­n­en­de für Fein­sin­ni­ge: In der Seifenfabrik ver­spricht der Fesch’Markt wie­der zum Pu­bli­kums­hit zu wer­den.

Kleine Zeitung Steiermark - - GRAZ - RO­BERT PREIS

Krea­ti­vi­tät pas­siert mit­un­ter viel­leicht im Hin­ter­stüb­chen, doch die Aus­la­ge hat sie sich al­le­mal ver­dient. Da­für sorgt der Fesch’Markt von Frei­tag bis Sonn­tag be­reits zum vier­ten Mal in Graz.

Und sein Er­folgs­lauf ist ra­sant. Die Ver­an­stal­ter er­hof­fen sich 15.000 Be­su­cher in der Seifenfabrik, „ob­wohl, das ist schon ver­mes­sen“, schmun­zelt Mar­ke­ting­lei­te­rin Ju­lia Fi­scher, „aber zu­letzt ka­men 10.000, da­vor 5.000 Be­su­cher – das wür­de al­so pas­sen.“Dass die Stei­ge­rung an­hält, da­für soll das Kon­zept der bei­den Fesch’Markt-Er­fin­de­rin­nen Ka­trin Hof­mann und Bar­ba­ra Dax­böck sor­gen. Ihr Drei­ta­ges­pro­gramm ist schließ­lich nicht nur auf De­si­gner und Mo­de­ex­per­ten zu­ge­schnit­ten. Im­mer­hin ha­ben sich Pu­bli­kums­ma­gne­ten wie das Mo­de­la­bel hold. so­wie die Künst­ler Axel Schind­ler und Gün­ter Kon­rad, aber auch je­de Men­ge New­co­mer – ins­ge­samt 150 Aus­stel­ler – an­ge­sagt.

Im Rah­men der Ver­an­stal­tung fin­det auch ei­ne Klei­der­tausch­bör­se statt (3. bis 4. Ok­to­ber im En Gar­de Loft, Lend­platz 40). Zu­vor soll­te man sich aber auch die „fe­sche Par­ty“in der Post­ga­ra­ge nicht ent­ge­hen las­sen (Frei­tag, 23 Uhr). In­fo: www.fe­schmarkt.in­fo

Al­les, was die Stadt an Krea­ti­vi­tät zu bie­ten hat, zu­sam­men­ge­stellt von Bar­ba­ra Dax­böck und Ka­trin Hof­mann (kl. Bild)

Kein Event oh­ne Par­ty: Frei­tags ab 23 Uhr tanzt der Fesch’Markt in der Post­ga­ra­ge

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.