10.000 Op­fer iden­ti­fi­ziert

Kleine Zeitung Steiermark - - INTERNATIONAL -

LYON

Mit ei­ner Da­ten­bank von In­ter­pol sind welt­weit 10.000 Op­fer von Kin­des­miss­brauch iden­ti­fi­ziert wor­den. In­ter­pol-ge­ne­ral­se­kre­tär Jür­gen Stock sag­te ges­tern im ost­fran­zö­si­schen Lyon, da­mit hät­ten die Po­li­zei­be­hör­den vie­ler Mit­glieds­län­der Min­der­jäh­ri­ge vor ih­ren Pei­ni­gern ret­ten kön­nen. „Dies ist aber nur die Spit­ze des Eis­bergs.“

Mit­hil­fe der 2009 ein­ge­führ­ten Da­ten­bank kön­nen kin­der- por­no­gra­fi­sche Vi­de­os und Fo­tos ana­ly­siert wer­den. Die In­ter­pol-ex­per­ten ver­su­chen mit­tels ei­ner spe­zi­el­len Soft­ware, an­hand von Bild- und Ton­merk­ma­len Hin­wei­se auf die Iden­ti­tät von Tä­tern und Op­fern zu fin­den. In­zwi­schen ha­ben 49 der 190 Mit­glieds­län­der Zu­griff auf die Da­ten­bank. Ei­ne In­ter­pol-ex­per­tin sag­te, die Tä­ter ge­hör­ten in 95 Pro­zent der Fäl­le zum Um­feld des Kin­des.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.