Lon­dons U-bahn

Kleine Zeitung Steiermark - - INTERNATIONAL -

warnt wor­den und konn­te ges­tern von zu Hau­se aus ar­bei­ten. „Die zu­sätz­li­chen Bus­se kön­nen die U-bahn lei­der nicht er­set­zen. Statt der üb­li­chen ei­nen St­un­de mit der Vic­to­ria Li­ne bräuch­te ich heu­te min­des­tens drei St­un­den in die Ar­beit“, schil­dert Lei­bet­se­der die La­ge.

Vor­an­ge­gan­gen wa­ren dem Streik letzt­lich ge­schei­ter­te Ver­hand­lun­gen zwi­schen der Ge­werk­schaft und TFL. In dem Streit geht es um ge­plan­te Per­so­nal­kür­zun­gen und die Schlie­ßun­gen von wei­te­ren Fahr­kar­ten­ver­kaufs­stel­len. Die Ge­schäfts­stel­le teil­te aber mit, sie ha­be meh­re­ren Hun­dert Neu­ein­stel­lun­gen zu­ge­stimmt.

Heu­te, mor­gen und am Frei­tag wol­len in­des auch die Zug­füh­rer von Sou­thern Rail in den Aus­stand tre­ten, sie pro­tes­tie­ren eben­falls ge­gen Plä­ne des Un­ter­neh­mens zum Per­so­nal­ab­bau. Vom Streik sind Hun­dert­tau­sen­de „The Tu­be“wur­de 1863 ge­grün­det und ist da­mit die äl­tes­te U-bahn der Welt. Elf Li­ni­en be­för­dern täg­lich rund 4,8 Mil­lio­nen Pas­sa­gie­re. Das Stre­cken­netz um­fasst rund 400 Ki­lo­me­ter und 270 U-bahn-sta­tio­nen. Seit Au­gust 2016 fah­ren fünf Li­ni­en an den Wo­che­n­en­den in der Nacht. von Rei­sen­den von der Süd­küs­te so­wie vom zweit­größ­ten Lon­do­ner Flug­ha­fen Gat­wick be­trof­fen. Zu­dem be­ginnt heu­te ein zwei­tä­gi­ger Streik bei den Bri­tish Air­ways. Die­ser dürf­te aber nur be­grenz­te Aus­wir­kun­gen auf den Flug­be­trieb ha­ben, hieß es.

Vie­le Pend­ler muss­ten we­gen des Streiks des U-bahn­per­so­nals auf Bus­se aus­wei­chen oder ka­men zu Fuß oder per Rad zur Ar­beit AP, AFP

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.