Der Ver­such ei­ner neu­en Lie­be

Volks­wa­gen star­tet auf der Au­to­show in Detroit ei­ne Charme­of­fen­si­ve, um die Us-kun­den zu­rück­zu­er­obern.

Kleine Zeitung Steiermark - - WIRTSCHAFT - Von Ka­rin Riess

Will die Lie­be der USA für VW neu ent­fa­chen: Mar­ken­chef Her­bert Diess olks­wa­gen hat den Us­markt nicht auf­ge­ge­ben. Ganz im Ge­gen­teil: Die Deut­schen star­ten auf der Mo­tor­show in Detroit ei­ne Charme­of­fen­si­ve, um das ver­ruß­te Image nach dem Die­selskan­dal wie­der auf­zu­po­lie­ren. Ein Gi­tar­rist spielt Blues, auf der Lein­wand leuch­tet ein Bild der Sky­line der Motor­ci­ty und auf der Büh­ne steht ein SUV ganz nach dem Ge­schmack der USA. „Wir wol­len Ame­ri­kas Lie­be für VW wie­der ent­fa­chen“, sag­te Mar­ken­chef Her­bert Diess. „Wir sind ent­schlos­sen, in den nächs­ten zehn Jah­ren ein wich­ti­ger und pro­fi­ta­bler Vo­lu­men­her­stel­ler in den USA zu wer­den.“

Ex­per­ten hal­ten die­ses Vor­ha­ben für schaff­bar: „Die Leu­te ha­ben ein kur­zes Ge­dächt­nis“, sagt San­dy Schwartz vom Markt­for­schungs­un­ter­neh­men Cox Au­to­mo­ti­ve. Und tat­säch­lich: VW hat im ver­gan­ge­nen Jahr trotz des Ab­gas­skan­dals welt­weit sechs Mil­lio­nen Fahr­zeu­ge ver­kauft. Das ist ein Ab­satz­plus von 2,8 Pro­zent. In den USA lief es zu­min­dest zum Jah­res­en­de wie­der bes­ser. Die USA wa­ren für VW auch vor dem Be­kannt­wer­den der Ma­ni­pu­la­ti­on von Ab­gas­wer­ten ein schwie­ri­ger Markt. Seit 2007 schrei­ben die Deut­schen dort kei­ne Ge­win­ne mehr. Was auch an ei­ner ver­fehl­ten Mo­dell­po­li­tik lag: Des­halb brin­gen die Wolfs­bur­ger mit dem XL-SUV At­las und der Lang­ver­si­on des Ti­gu­an, der in Eu­ro­pa in der zwei­ten Jah­res­hälf­te mit dem Bei­na­men All­s­pace auf den Markt kommt, fri­sche Wa­re spe­zi­ell für die USA in die Schau­räu­me. Mit dem Show­car I.D. Buzz be­schwört VW die Sym­pa­thi­en für den Bul­li aus den 1950ern: Der knapp fünf Me­ter lan­ge Elek­tro-bus soll 2022 los­sur­ren. Schwes­ter­mar­ke Au­di glänzt im Ram­pen­licht des Au­to­sa­lons mit

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.