Die Wie­der­ge­burt des Sprin­ters

Micha­el Gr­ab­ner wur­de Spie­ler der Wo­che in der Na­tio­nal Ho­ckey Le­ague.

Kleine Zeitung Steiermark - - MITTWOCH, 11. JÄNNER 2017 -

Die NHL gilt als die bes­te Eis­ho­ckey­li­ga der Welt. Und die New York Ran­gers sind, als ein Klub der ers­ten St­un­den, der vi­el­leicht be­rühm­tes­te Ver­ein der nord­ame­ri­ka­ni­schen Pro­fi­li­ga. Dass in die­ser pro­fi­ta­blen Bru­der­schaft auch hin und wie­der Ös­ter­rei­cher Fuß fas­sen, spricht für die Qua­li­tät der rot-weiß-ro­ten Eis­hack­ler. Dass aber ei­ner auch noch Spie­ler der Wo­che wird, ist ei­ne ab­so­lu­te Ra­ri­tät. Nur Tho­mas Va­n­ek (3 Mal) wur­de zu­vor die ho­he Eh­re zu­teil, zum „First Star“in der Li­ga ge­wählt zu wer­den.

Jetzt hat es auch der Kärnt­ner Micha­el Gr­ab­ner (üb­ri­gens zum zwei­ten Mal nach 2011/Is­lan­ders) ge­schafft. Der Vil­la­cher be­fin­det sich in der Form sei­nes Le­bens. Gr­ab­ners Wie­der­ge­burt, schrieb die „New York Ti­mes“. Sechs To­re und zwei As­sists in drei Spie­len wa­ren die letz­ten Groß­ta­ten des pfeil­schnel­len Stür­mers. Mit Sta­tis­tik neh­men es die Us-li­gen ge­nau. So wur­de Gr­ab­ner, der im Spiel ge­gen die Co­lum­bus Blue Ja­ckets 16 Se­kun­den vor Schluss das 5:4 er­zielt hat­te, auch noch das 4:4 zu­ge­schrie­ben – al­so kein Dop­pel­pack, son­dern ein Hattrick! Ei­ne Fra­ge zum Sie­ges­tref­fer, ob er die Ver­län­ge­rung ver­mei­den woll­te, be­ant­wor­te­te „Gr­ab­se“: „Ich hat­te ei­ne Ver­küh­lung und mir ging lang­sam die Ener­gie aus ...“Ein Scherz am Ran­de.

Ein neu ent­deck­tes Selbst­ver­trau­en und ei­nen frei­en Kopf nennt er als Grün­de für sei­nen der­zei­ti­gen Lauf. Da­zu so bal­sa­mi­sche Wor­te des Trai­ners: „Gr­ab­ner lässt mit sei­nem Speed die Geg­ner wie Ahlspie­ler (2. Li­ga) aus­se­hen.“

Ab­seits der Eis­flä­che be­schreibt er sich selbst als Tat­too-en­thu­si­as­ten, Tier­lieb­ha­ber und „ganz stol­zen Va­ter“. Dass bei rund 40 Aus­wärts­spie­len im Grund­durch­gang nicht viel Zeit fürs Pri­vat­le­ben bleibt, liegt auf der Hand. Da­für wird je­de freie Mi­nu­te mit Gat­tin Hea­ther und den bei­den Kin­dern Ai­dan (5) und Oli­via (1) in­ten­siv ge­nützt. Ger­hard Hof­städ­ter

Micha­el Gr­ab­ner, ein New Yor­ker aus Vil­lach

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.