Lo­pat­ka at­ta­ckiert wie­der

Heu­te star­tet die zwei­tä­gi­ge Klub­klau­sur der ÖVP in Pöl­lau­berg. Der Klub­ob­mann nutzt die­se gleich zu ei­nem An­griff auf die SPÖ.

Kleine Zeitung Steiermark - - MITTWOCH, 11. JÄNNER 2017 -

ÖVP-KLUB­KLAU­SUR BE­GINNT

Wäh­rend der ÖVP noch die wie­der auf­ge­flamm­te Ob­mann­de­bat­te in den Kno­chen steckt, soll es nun an die in­halt­li­che Ar­beit ge­hen: Heu­te und mor­gen trifft sich der ÖVP-KLUB im stei­ri­schen Pöl­lau­berg, um die The­men für die kom­men­den Mo­na­te zu be­spre­chen. Und da­bei will man die im Herbst ge­schei­ter­te De­bat­te um die Min­dest­si­che­rung wie­der an­hei­zen. Re­fe­rie­ren wird auch der deut­sche Exwirt­schafts­mi­nis­ter Wolf­gang Cle­ment – der da­mals re­strik­ti­ve So­zi­al­re­for­men um­setz­te. Övp-klub­ob­mann Rein­hold Lo­pat­ka sieht Cle­ment als „Vor­bild“– denn „die Deut­schen pro­fi­tie­ren im­mer noch von die­sen Re­for­men“. Als die ÖVP zu­letzt mit Hartz IV an­klopf­te, warf ihr die SPÖ ei­nen „An­griff auf den So­zi­al­staat“vor.

Eben­falls de­bat­tie­ren will man über so­zia­le Me­di­en und den Um­gang mit ih­nen. Da­bei soll auch das The­ma Wahl­kampf aufs Ta­pet kom­men. Und hier at­ta­ckiert Lo­pat­ka Kanz­ler Chris­ti­an Kern (SPÖ): Laut Lo­pat­ka schnüff­le des­sen Be­ra­ter Tal Sil­ber­stein für ei­nen mög­li­chen Wahl­kampf in der pri­va­ten Ver­gan­gen­heit von Se­bas­ti­an Kurz. Sil­ber­stein, be­haup­tet Lo­pat­ka, sei für Un­ter­grif­fe be­kannt. „Man wun­dert sich nur noch, mit welch skru­pel­lo­sen Leu­ten sich der Kanz­ler um­gibt.“

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.