Kir­chen­his­to­ri­ker Karl Amon ge­stor­ben

Kleine Zeitung Steiermark - - STEIERMARK -

GRAZ

Im 93. Le­bens­jahr ver­starb ges­tern der Kir­chen­his­to­ri­ker Karl Amon. Der Bad Aus­se­er ging in Graz zur Schu­le, wur­de im Krieg schwer ver­wun­det und be­gann dann sein Theo­lo­gie­stu­di­um in Graz. Er war Prä­fekt des Bi­schöf­li­chen Kn­a­b­ense­mi­nars und ab 1960 Pro­fes­sor für Kir­chen­ge­schich­te und Pa­tro­lo­gie an der Uni Graz. Er wur­de zum päpst­li­chen Eh­ren­prä­la­ten er­nannt. Amon schrieb wich­ti­ge Bei­trä­ge zur Kir­chen­ge­schich­te und zu den Bi­schö­fen, war Mit­glied der His­to­ri­schen Lan­des­kom­mis­si­on und en­ga­gier­te sich in der Li­t­ur­gie­re­form.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.