Ho­fer will neue Stan­dards beim Tier­wohl set­zen

„FAIRHOF“soll art­ge­rech­te­re Schwei­ne­hal­tung er­mög­li­chen. Die Pro­duk­te sind um ma­xi­mal 20 Pro­zent teu­rer.

Kleine Zeitung Steiermark - - WIRTSCHAFT | 31 -

5,4Mil­lio­nen Schwei­ne wer­den in Ös­ter­reich jähr­lich ge­schlach­tet, 2,8 Mil­lio­nen da­von auch hier auf­ge­zo­gen. Ab­ge­se­hen von Bio­hal­tung ist Mast heu­te „in­dus­tria­li­siert“mit voll au­to­ma­ti­sier­ten Stäl­len oh­ne Aus­lauf, rund 0,7 Qua­drat­me­ter Platz pro Tier und Be­ton­bö­den mit Spal­ten, um das Aus­mis­ten zu spa­ren. Dass es auch an­ders geht, will der Dis­kon­ter Ho­fer mit dem ober­ös­ter­rei­chi­schen Fleisch­ver­ar­bei­ter Hüttha­ler und der neu­en Pro­dukt­li­nie „FAIRHOF“be­wei­sen. Mit die­ser Mar­ke hef­tet sich der mäch­ti­ge Markt­play­er bes­se­res Tier­wohl auf die Eti­ket­ten. Ho­fer-ös­ter­reich-chef Gün­ther Helm sieht das als Pio­nier­leis­tung in der kon­ven­tio­nel­len Flei­scher­zeu­gung. Er ist über­zeugt: „Das ist ein Schritt, der die Bran­che mas­siv auf­rüt­teln wird.“Man set­ze hö­he­re Stan­dards als die Agrar Mar­ke­ting Aus­tria. Ak­tu­ell ver­sor­gen 15 Bau­ern das Schwa­nen­städ­ter Un­ter­neh­men Hüttha­ler mit 13.000 Schwei­nen, die et­wa Stroh­streu und Aus­lauf im Frei­en hat­ten. Vor­erst wer­den nur Ober­ös­ter­reich, Tei­le von Salz­burg, Nie­der­ös­ter­reich und Wi­en be­lie­fert. Heu­er sol­len et­wa noch zehn Bau­ern zu FAIRHOF da­zu­kom­men, da­mit die Pro­duk­te künf­tig in ganz Ös­ter­reich ver­füg­bar sind.

Län­ger­fris­tig könn­ten auch wei­te­re Ver­ar­bei­tungs­be­trie­be ge­braucht wer­den, weil die Tie­re ma­xi­mal 50 Ki­lo­me­ter weit trans­por­tiert wer­den. Die Bau­ern be­kom­men we­gen der teu­ren Um­stel­lun­gen ei­ne fünf­jäh­ri­ge Ab­nah­me­ga­ran­tie und et­wa 30 Pro­zent mehr Geld als am Markt. Der Kon­su­ment soll um 15 bis 20 Pro­zent tie­fer in die Ta­sche grei­fen.

Ho­fer stei­ger­te sei­nen Um­satz 2016 auf mehr als vier Mil­li­ar­den Eu­ro. Claudia Haa­se

Ho­fer-chef Helm: „Wol­len bei Schwei­ne­fleisch neue Maß­stä­be set­zen“ho­fer, APA

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.