Zu He­dy Lamarr

Kleine Zeitung Steiermark - - KULTUR | 67 -

Es war Max Rein­hardt, der sie in den 1930ern zur „schöns­ten Frau der Welt“er­klär­te. Die 1914 ge­bo­re­ne Jü­din Hedwig Ma­ria Kies­ler wird mit 17 durch Nackt­sze­nen im Film „Ek­s­ta­se“be­rühmt. Der gro­ße Durch­bruch ge­lang ihr nach der Flucht vor ih­rem Mann nach Los An­ge­les. Dort wird sie als He­dy Lamarr zum Star. So­zu­sa­gen ne­ben­bei er­fand sie mit Ge­or­ge Ant­heil ein­fre­quenz­sprung­ver­fah­ren, das bis heu­te als Grund­la­ge al­ler ka­bel­lo­sen Kom­mu­ni­ka­ti­on gilt. Erst kurz vor ih­rem Tod 2000 wur­de sie auch als Pio­nie­rin ge­fei­ert.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.