„Der Pa­pa bleibt im­mer der Pa­pa“

Aa­ron Karl (26), Sohn des viel be­schäf­tig­ten Fritz Karl, über sei­ne bis­her größ­te Rol­le und die An­fän­ge als Spross ei­nes Pro­mi-schau­spie­lers.

Kleine Zeitung Steiermark - - MEDIEN - Von Lud­wig Hein­rich

IN­TER­VIEW. Er ist das Ge­gen­teil von mir. Ich ha­be auch noch al­les vor mir, freue mich aber auf das, was pas­sie­ren wird.

Ihr Va­ter Fritz Karl ist ei­ner der meist­be­schäf­tig­ten Tv-schau­spie­ler, kürz­lich war er als „In­spek­tor Ju­ry“zu se­hen. Er kennt na­tür­lich al­le Schwie­rig­kei­ten die­ses Be­rufs, und es ist gut vor­stell­bar, dass er über Ih­re Plä­ne, auch Schau­spie­ler zu wer­den, nicht un­be­dingt glück­lich war? Er hat­te über­haupt nichts da­ge­gen, riet mir nur: „Geh auf je­den Fall in ei­ne Schau­spiel­schu­le!“Ähn­lich re­agier­te auch mein Agent Klaus Kel­ter­born, als ich 2012 bei Xa­ver Schwar­zen­ber­ger ein Cas­ting für das Fa­mi­li­en­dra­ma „Cla­ris­sas Ge­heim­nis“ab­sol­vier­te, ei­nen mei­ner bis­her wich­tigs­ten Fil­me. Klaus drück­te es so aus: „Du soll­test ei­ne Schu­le be­su­chen, so gut bist du nicht!“

Und? Ich war folg­sam, in­skri­bier­te an der Film-uni Ba­bels­berg, schlie­ße erst jetzt im Fe­bru­ar ab. Da­mit ist der prak­ti­sche Teil be­en­det. Ich muss noch mei­ne Ba­che­lor-ar­beit schrei­ben.

Zwi­schen­durch jobb­ten an­der­wei­tig. Zum Bei­spiel? Als Ver­käu­fer in ei­nem Mo­de­ge­schäft, an der Men­sa-kas­sa und an der Schank in ei­ner Dis­co. Was die Schau­spie­le­rei be­trifft, hat­te ich durch mei­nen Va­ter ei­ne ge­wis­se In­fra­struk­tur. Das hat mir ge­hol­fen. Ich konn­te frech sein und di­ver­se Leu­te an­spre­chen, wenn ich zu ei­nem Cas­ting ge­hen woll­te. Sie

War Ihr Ver­hält­nis zum Va­ter im­mer gut? Ja, und lang­sam kam ei­ne Be­zie­hung auf Au­gen­hö­he zu­stan­de. Doch der Pa­pa bleibt eben im­mer der Pa­pa.

Aa­ron Karl als Ent­füh­rer Da­vid Frank im nächs­ten Aus­tro-„tat­ort“mit Ade­le Neu­hau­ser ORF

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.