Am Bau läuft’s bes­ser: Ar­beits­lo­sen­zah­len sin­ken, die Auf­trags­stän­de sind viel­ver­spre­chend. In Peg­gau in­ves­tiert die Wie­ters­dor­fer-grup­pe ei­nen Mil­lio­nen­be­trag.

Kleine Zeitung Steiermark - - WIRTSCHAFT - Von Mar­kus Zott­ler und Man­fred Neu­per

Man möch­te es sich ak­tu­ell gar nicht vor­stel­len, aber schon bald könn­ten in Peg­gau si­bi­ri­sche Tem­pe­ra­tu­ren zum All­tag ge­hö­ren. „Wir kön­nen mit der Kli­ma­kam­mer aber auch ara­bi­sche Ver­hält­nis­se oder al­le an­de­ren glo­ba­len Kli­ma­zo­nen si­mu­lie­ren und so er­ken­nen, wie un­se­re Bau­stof­fe un­ter be­stimm­ten Um­stän­den funk­tio­nie­ren“, er­klärt Hu­bert Mat­ters­dor­fer, der mit sei­nem Un­ter­neh­men Bau­mit w&p Bau­stof­fe erst jüngst ein An­bot in Abu Dha­bi ab­gab. Grund­sätz­lich hat der Ge­schäfts­füh­rer des zur Wie­ters­dor­fer-grup­pe ge­hö­ren­den Un­ter­neh­mens gu­te Nach­rich­ten für den stei­ri­schen Stand­ort im Ge­päck. Der Bau­stoff­ex­per­te bün­delt sei­ne For­schungs­ak­ti­vi­tä­ten im Be­reich Tro­cken­bau im Gra­zer Um­land und in­ves­tiert da­für bis 2018 drei Mil­lio­nen Eu­ro. Zu ver­ste­hen ist das auch als Zei­chen, dass es in der zu­letzt häu­fig kri­seln­den Bran­che wie­der bes­ser läuft.

2016 sei ein Jahr der „Trend­wen­de in fast al­len eu­ro­päi­schen Märk­ten“ge­we­sen, er­läu­tert Mat­ters­dor­fer heu­te. Be­son­de­ren „Rü­cken­wind“ha­be die Bran­che in den ver­gan­ge­nen bei­den Mo­na­ten ge­spürt. Ei­ne Wahr­neh­mung, die nicht zu­letzt die ak­tu­ells­te Ar­beits­markt­sta­tis­tik un­ter­streicht. So wa­ren in der stei­ri­schen Bau­bran­che im De­zem­ber um 1000 Per­so­nen we­ni­ger ar­beits­los als noch im Jahr da­vor.

Die­sen Rück­gang wer­tet auch

Bün­delt in Peg­gau For­schungs­ak­ti­vi­tä­ten: Hu­bert Mat­ters­dor­fer (w&p Bau­stof­fe) BAU­MIT W&P

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.