Zagreb will wie­der in EBEL

Kleine Zeitung Steiermark - - STEIRER-SPORT -

Bis Sonn­tag hat­ten die Ver­ei­ne der EBEL Zeit, für die kom­men­de Spiel­zeit in der höchs­ten Eis­ho­ckey-li­ga des Lan­des zu nen­nen. Al­le zwölf der­zeit ak­ti­ven Ver­ei­ne sind er­war­tungs­ge­mäß die­ser Frist zeit­ge­recht nach­ge­kom­men. Und auch das Ge­rücht, dass Medve­scak Zagreb wie­der in der EBEL mit­mi­schen möch­te, hat sich be­wahr­hei­tet. Die Kroa­ten ha­ben al­le not­wen­di­gen Ga­ran­ti­en für ei­nen Wie­der­ein­stieg vor­ge­legt. Medve­scak, das zu­letzt in der eu­ra­si­schen KHL ge­spielt hat, war schon von 2009 bis 2013 Teil der EBEL und hat sich zum Pu­bli­kums­ma­gne­ten ent­wi­ckelt. In den nächs­ten Wo­chen wird die wirt­schaft­li­che Leis­tungs­fä­hig­keit von Medve­scak Zagreb und den zwölf ak­tu­ell ak­ti­ven Ver­ei­nen über­prüft. Bis En­de Fe­bru­ar soll fest­ste­hen, wie vie­le Ver­ei­ne die Sai­son 2017/2018 in der EBEL in An­griff neh­men kön­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.