Der Feind als Freund und Hel­fer

Das Du­ell Bay­ern ge­gen RB Leip­zig geht ab Frei­tag wie­der los. Trotz ih­rer Ri­va­li­tät pro­fi­tiert vor al­lem Bay­ern von Leip­zig.

Kleine Zeitung Steiermark - - SPORT -

Mo­ment ist Red Bull al­so kein Geg­ner mehr für die Bay­ern. Sport­lich ge­se­hen wird sich das ab Frei­tag wie­der än­dern. Denn die Leip­zi­ger ha­ben ei­nen Mann in ih­ren Rei­hen, der für Er­folg steht. Je­nen Er­folg, der da­für sorgt, dass der Li­ga-neu­ling vor­ne mit­mischt. Seit Ralf Rang­nick bei den „Bul­len“tä­tig ist, geht es ste­tig berg­auf. Ob als Trai­ner oder jetzt wie­der Sport­di­rek­tor, der 58-Jäh­ri­ge scheint das rich­ti­ge Ge­spür zu ha­ben.

Das hat Rang­nick schon bei sei­nen Sta­tio­nen zu­vor be­wie­sen. Als Chef­trai­ner von Hof­fen­heim führ­te er den Klub von der drit­ten in die ers­te Li­ga, wo zur Über­ra­schung al­ler auch gleich der Herbst­meis­ter­ti­tel ge­lang. Bei Salz­burg ha­ben sich jun­ge Spie­ler in der Ära Rang­nick in die Aus­la­ge ge­spielt – wo­von heu­te eben auch Leip­zig pro­fi­tiert.

Die gu­te Nach­wuchs­ar­beit, auf­ge­baut un­ter Rang­nick, ist auch dem gro­ßen FC Bay­ern nicht ver­bor­gen ge­blie­ben. So soll der deut­sche Re­kord­meis­ter jetzt an Ernst Tan­ner und Jo­chen Sau­er in­ter­es­siert sein. Bei­de kennt man aus dem Red­bull-im­pe­ri­um. Tan­ner ist Lei­ter der Salz­bur­ger Nach­wuchs­ab­tei­lung, Sau­er werk­te bis De-

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.