PRESSESCHAU

Kleine Zeitung Steiermark - - MEINUNGEN 9 - Le­bens­leis­tung LINZ.

Der Rück­tritt Prölls ist das En­de ei­ner ge­fühl­ten Ewig­keit. Vie­le Lan­des­bür­ger ken­nen nur ihn als Vor­mann. Der Bau­ern­sohn kann auf ei­ne gro­ße Le­bens­leis­tung zu­rück­bli­cken. Er hat Nie­der­ös­ter­reich mo­der­ni­siert. Zu ihm ge­hört auch die Atta­cke als Mit­tel der Po­li­tik. Zim­per­lich war er nie, son­dern macht­be­wusst bis zum Ex­zess. Son­nen­lan­des­haupt­mann WI­EN. Pröll hat sei­nen Rück­tritt lang vor­be­rei­tet, die Amts­über­ga­be an Jo­han­na Mikl-leit­ner hat er seit Mo­na­ten ge­plant. Aber er war bis zum Schluss – sie­he Ab­sa­ge der Prä­si­dent­schafts­kan­di­da­tur – im­mer für Über­ra­schun­gen gut. Dass er tat­säch­lich ge­hen und die Macht ab­ge­ben könn­te, ist für vie­le wohl ei­ne der größ­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.