Der rech­te Um­gang mit dem Ho­lo­caust

Kleine Zeitung Steiermark - - TRIBÜNE -

Heu­te vor 75 Jah­ren wur­de im Zu­ge der Wann­see­kon­fe­renz die Ver­nich­tung der eu­ro­päi­schen Ju­den im De­tail ge­re­gelt. An die Fol­gen er­in­nert auch das Ber­li­ner Ho­lo­caust-mahn­mal. Ei­ni­gen – oft jün­ge­ren – Be­su­chern des Mahn­mals scheint das Ge­spür für den rich­ti­gen Um­gang mit der Ver­gan­gen­heit zu feh­len. Vie­le Sel­fies zei­gen das läs­si­ge Po­sie­ren zwi­schen oder auf den Säu­len. Der in Is­ra­el ge­bo­re­ne Sa­ti­ri­ker Sha­hak Sh­a­pi­ra zeigt die­se Fo­tos auf der In­ter­net­sei­te Yo­lo­caust.de. Die un­an­ge­brach­ten Po­sen der Prot­ago­nis­ten blei­ben un­ver­än­dert, im Hin­ter­grund sind aber Kz-auf­nah­men zu se­hen. Ei­ne bru­ta­le, aber viel­leicht not­wen­di­ge Ak­ti­on. Hat doch der rech­te Afd-po­li­ti­ker Björn Hö­cke das Mahn­mal jüngst als „Denk­mal der Schan­de“be­zeich­net. Mat­thi­as Reif

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.