Öt­zis letz­ter Im­biss war wohl Süd­ti­ro­ler Speck

Kleine Zeitung Steiermark - - INTERNATIONAL -

BO­ZEN

Öt­zi, der vor 5300 Jah­ren am Ti­sen­joch an der Gren­ze zu Ös­ter­reich er­mor­det wur­de, aß als letz­te Mahl­zeit St­ein­bock­fleisch, ob­wohl sein Bo­gen zum Ja­gen un­brauch­bar war. Das Fleisch war wohl nicht frisch, son­dern laut neu- es­ten For­schungs­er­geb­nis­sen qua­si stein­zeit­li­cher Speck aus dem heu­ti­gen Süd­ti­rol, er­klär­te Al­bert Zink, der am In­sti­tut für Mu­mi­en und den Ice­man der Eu­ro­päi­schen Aka­de­mie in Bo­zen forscht, bei ei­nem Vor­trag in Wi­en.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.