Ein Prä­si­dent im War­te­stand

Ada­ma Bar­row be­rei­tet sich im Exil auf Macht­über­gang in Gam­bia vor.

Kleine Zeitung Steiermark - - SAMSTAG, 21. JÄNNER 2017 -

Es war ei­ne Über­ra­schung, als Ada­ma Bar­row sich bei der Wahl in Gam­bia am 1. De­zem­ber ge­gen Prä­si­dent Ya­hya Jam­meh durch­set­zen konn­te. Der 51-jäh­ri­ge Jam­meh, der das west­afri­ka­ni­sche Land mit sei­nen zwei Mil­lio­nen Ein­woh­nern seit 1994 mit har­ter Hand ge­führt hat­te, ge­stand sei­ne Nie­der­la­ge zu­nächst ein, wei­ger­te sich dann aber, die Macht zu über­ge­ben. Seit­her ver­sucht die West­afri­ka­ni­sche Wirt­schafts­ge­mein­schaft Eco­was, zu ver­mit­teln und ei­ne un­blu­ti­ge Lö­sung im Macht­kampf zu er­rei­chen, zur Ab­si­che­rung steht ei­ne Ein­greif­trup­pe mit Hun­der­ten Sol­da­ten aus Ni­ge­ria, dem Se­ne­gal und Gha­na an der Gren­ze. Doch noch muss Bar­row im Exil blei­ben, ob­wohl sich Po­li­zei und Mi­li­tär vom Au­to­kra­ten in der Haupt­stadt Ban­jul los­ge­sagt ha­ben.

Bar­row steht für sei­nen gro­ßen Mo­ment be­reit. Der Ex-im­mo­bi­li­en­un­ter­neh­mer leis­te­te ei­nen Tag nach Ablauf der of­fi­zi­el­len Amts­zeit von Jam­meh am Don­ners­tag im Exil in der gam­bi­schen Bot­schaft im Nach­bar­land Se­ne­gal sei­nen Eid. Kurz dar­auf setz­te die Eco­was ih­re Sol­da­ten in Marsch zur Un­ter­stüt­zung des frisch an­ge­lob­ten Staats­chefs. Sein Amts­an­tritt wird aber auch von ei­ner per­sön­li­chen Tra­gö­die über­schat­tet. Sein acht­jäh­ri­ger Sohn Ha­bib starb am Sonn­tag nach Hun­de­bis­sen. We­gen der Flucht aus Gam­bia konn­te Ada­ma Bar­row, der mit sei­nen bei­den Ehe­frau­en ins­ge­samt vier Kin­der hat, nicht an des­sen Be­er­di­gung teil­neh­men.

Als er­folg­rei­chem Pro­jekt­ent­wick­ler im Im­mo­bi­li­en­be­reich wird ihm zu­ge­traut, das Land, das zu den 20 ärms­ten der Welt ge­hört, wie­der aus der Wirt­schafts­kri­se zu ho­len. Der 51-Jäh­ri­ge vom Stamm der Fu­la – ge­bo­ren im Jahr der Un­ab­hän­gig­keit Gam­bi­as – be­zeich­net sich selbst als Wor­kaho­lic. Der sun­ni­ti­sche Mus­lim hat ei­ni­ge Jah­re nach sei­nem Stu­di­um in London ge­lebt und grün­de­te 2006 in Ban­jul sein Un­ter­neh­men. In­go Ha­se­wend

Der ge­wähl­te Prä­si­dent Ada­ma Bar­row schwört sei­nen Amts­eid im Se­ne­gal APA

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.