Der Ver­mitt­ler

Kleine Zeitung Steiermark - - DIE ANGELOBUNG -

Adolf Schärf stand seit dem Krieg an der Spit­ze der SPÖ, als er 1957 ge­gen Wolf­gang Denk, den Kan­di­da­ten von ÖVP und FPÖ, sieg­te. Schärf hat­te im Krieg der Wi­der­stands­grup­pe 05 an­ge­hört. Er war Vi­ze­kanz­ler in fünf Nach­kriegs­re­gie­run­gen und ei­ner der Staats­ver­trags­ver­hand­ler ge­we­sen. Hö­he­punkt sei­ner Amts­zeit, die 1965 mit sei­nem Tod en­de­te, war der Be­such des Us-prä­si­den­ten John F. Ken­ne­dy und des so­wje­ti­schen Par­tei- und Re­gie­rungs­chefs Ni­ki­ta Ch­ruscht­schow in Wi­en.

ADOLF SCHÄRF, 1957–1965

Zwei­ten Re­pu­blik APA

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.