„Fol­ter? Ich den­ke, es funk­tio­niert“

Trump über­legt die Wie­der­ein­füh­rung der Fol­ter­me­tho­de „Wa­ter­boar­ding“und lässt mit Un­wahr­hei­ten auf­hor­chen.

Kleine Zeitung Steiermark - - POLITIK -

WA­SHING­TON

Bei Würstln im Schlaf­rock er­zähl­te Do­nald Trump den ver­sam­mel­ten Kon­gress­füh­rern im „Sta­te Di­ning Room“des Wei­ßen Hau­ses An­fang der Wo­che ei­ne tol­le Ge­schich­te. Sein „Freund“, der „sehr be­rühm­te deut­sche Gol­fer Bern­hard Lan­ger“, ha­be im Wahl­lo­kal von Bo­ca Ra­ton in der Schlan­ge ge­stan­den und sei von ei­nem Wahl­hel­fer nach Hau­se ge­schickt wor­den. Sein be­rühm­ter „An­hän­ger“, der in Flo­ri­da lebt, ha­be ihm er­zählt, vor und hin­ter ihm hät­ten Leu­te ge­war­tet, „die nicht so aus­sa­hen, als ob sie wäh­len durf­ten“. Das Pro­blem an der An­ek­do­te: Sie stimmt nicht. Das be­stä­tigt die Toch­ter Lan­gers, Chris­ti­na, der „New York Ti­mes“. Ihr Va­ter sei nicht mit dem Prä­si­den­ten be­freun­det. Zu­dem dür­fe er in den USA gar nicht wäh­len. „Er ist Deut­scher.“Das Wei­ße Haus ver­such­te die Ge­schich­te zu ret­ten, und be­haup­te­te, Trump ha­be bloß ei­ne An­ek­do­te wei- ter­erzählt, die der zwei­fa­che Mas­ters-sie­ger ihm zu „Thanks­gi­ving“von ei­nem Freund be­rich­tet ha­be.

Ge­nau­so schief ist Trumps In­ter­pre­ta­ti­on von „Stu­di­en“, die an­geb­lich den Wahl­be­trug durch „drei bis fünf Mil­lio­nen“Per­so­nen be­wei­sen. Der Ver­fas­ser ei­ner Un­ter­su­chung des re­nom­mier­ten Pew-in­sti­tuts, Da­vid Be­cker, sagt, der Prä­si­dent müs­se da et­was falsch ver­stan­den ha­ben. „Es gibt ab­so­lut kei­nen Be­weis für Wäh­ler­be­trug, der über­haupt nur an die­ses Aus­maß her­an­kä­me.“Die „Na­tio­nal As­so­cia­ti­on of Se­cre­ta­ries of Sta­te“, in der die für die or­dent­li­che Durch­füh­rung der Wah­len ver­ant­wort­li­chen Mi­nis­ter der Glied­staa­ten or­ga­ni­siert sind, ver­wies Trumps Be­haup­tung in das Reich der Phan­ta­sie. Un­ter­des­sen er­wägt Trump die Wie­der­ein­füh­rung um­strit­te­ner Fol­ter­me­tho­den wie „Wa­ter­boar­ding“. „Fol­ter? Ich den­ke, es funk­tio­niert“, sag­te er im In­ter­view mit ABC News.

Tho­mas Spang Seit ei­ner Wo­che im Amt: Do­nald Trump

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.