Das Stift Seckau

Kleine Zeitung Steiermark - - STEIERMARK -

MUR­TAL

Die Ab­tei gilt als Wie­ge der stei­ri­schen Kir­che, war sie doch vie­le Jahr­hun­der­te Sitz des stei­ri­schen Bi­schofs – wo­von auch der Na­me der Diö­ze­se, Graz-seckau, zeugt. Einst von Au­gus­ti­ner-chor­her­ren be­sie­delt, wur­de sie 1782 von Kai­ser Jo­seph II. auf­ge­ho­ben, 1883 aber wie­der von Be­ne­dik­ti­nern be­sie­delt. Kunst­his­to­ri­sche Schät­ze: ro­ma­ni­sche Kreu­zi­gungs­grup­pe und En­gel-ka­pel­le von Her­bert Boeckl. Die Ab­tei be­her­bergt eben­so ein Gym­na­si­um. Zwölf Mön­che woh­nen der­zeit im Klos­ter, Pa­ter Jo­han­nes Fragner ist Pri­or-ad­mi­nis­tra­tor.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.