Bau­ern füh­len sich schi­ka­niert

Kleine Zeitung Steiermark - - FRONT PAGE -

nach­voll­zieh­bar. „Ei­ne Kol­le­gin hört jetzt auf, sie hät­te ih­ren ge­ra­de erst um­ge­bau­ten Be­trieb wie­der kom­plett um­bau­en müs­sen.“Ed­lin­gers Be­trieb ge­riet heu­er be­reits mehr­mals ins Vi­sier von Kon­trol­len, zwei Straf­ver­fah­ren lau­fen. So wur­de auf ei­nem Kräut­er­salz ein Lo­go ei­nen hal­ben Mil­li­me­ter zu klein ab­ge­druckt. „Das ist Schi­ka­ne. Vor­schrif­ten sind in Ord­nung, aber wür­de nicht ei­ne Er­mah­nung rei­chen? Vie­le den­ken dar­an auf­zu­hö­ren.“2000 Eti­ket­ten muss Ed­lin­ger nun neu dru­cken, zu­dem fällt ei­ne Geld­stra­fe an – für ein Salz, das kei­ne 300 Mal im Jahr ver­kauft wird.

Bei der Land­wirt­schafts­kam­mer sind die Sor­gen be­kannt. „Auch wir ha­ben den Ein­druck, dass vor al­lem klei­ne Be­trie­be kon­trol­liert wer­den“, so Mar­ga­re­ta Reichstha­ler. Dem wi­der­spricht Chris­ti­an Kal­te­negger von der Le­bens­mit­tel­auf­sicht, die Kon­troll-in­ter­val­le wür­den vom Mi­nis­te­ri­um „ri­si­ko­ba­sie­rend“vor­ge­ge­ben. Reichstha­ler wie­der­um be­tont die Wich­tig­keit von Schu­lun­gen: „Die Eti­ket­tie­rung muss pas­sen.“

Ein Punkt, den we­der Ed­lin­ger noch Reichstha­ler nach­voll­zie­hen kön­nen, ist die Kenn­zeich­nung für gen­tech­nik­freie Pro­duk­te. Es be­darf ei­ner (kos­ten­pflich­ti­gen) Zer­ti­fi­zie­rung durch ei­ne NGO. „Des­we­gen dür­fen die Bio-pro­duk­te gro­ßer Kon­zer­ne gen­tech­nik­frei hei­ßen, mei­ne aber nicht“, är­gert sich Bio-bau­er Ed­lin­ger. Bern­hard Ed­lin­ger und Ge­mü­se-lie­fe­ran­tin Son­ja Wild­bolz

RUCK­HO­FER

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.