Lie­be, Frei­heit und To­le­ranz

An­drés Oroz­coEstra­da di­ri­giert bei der sty­riar­te 2018.

Kleine Zeitung Steiermark - - STEIERMARK -

Als jüngst be­kannt wur­de, dass An­drés Oroz­coEstra­da in Bäl­de die Lei­tung der Wie­ner Sym­pho­ni­ker über­neh­men wird, war gro­ße Freu­de und Zu­stim­mung zu spü­ren. Schließ­lich ver­bin­det der feu­ri­ge Ko­lum­bia­ner mit Wohn­sitz Wien schon lan­ge die mu­si­ka­li­schen Vor­zü­ge bei­der Wel­ten, Tem­pe­ra­ment und Klang­sinn­lich­keit, per­fekt. Als er 2016 für den ge­ra­de ver­stor­be­nen Ni­ko­laus Har­non­court in der sty­riar­te mit dem Con­cen­tus Mu­si­cus Beet­ho­vens „Neun­te“auf­führ­te, war das der um­ju­belts­te Er­folg der gan­zen Se­rie. Und es mach­te klar: An­drés Oroz­co-estra­da ver­bin­det mit Beet­ho­ven ei­ne ech­te Lei­den­schaft.

Die­se Lei­den­schaft wird er in der heu­ri­gen sty­riar­te mit Beet­ho­vens ein­zi­ger Oper „Fi­de­lio“wie­der aus­le­ben kön­nen. Ge­fragt, wo­rum es in die­sem Stück für ihn vor al­lem gin­ge, meint er: „Das ist ei­ne zeit­lo­se Ge­schich­te, die er­zählt, dass mensch­li­che Her­zen die Lie­be und die Frei­heit su­chen.“Ge­fragt, wie oft er „Fi­de­lio“schon auf­ge­führt hat, ant­wor­tet er: „Ich ha­be das Stück schon oft di­ri­giert, in Opern­häu­sern und auch kon­zer­tant. Und dann ha­be ich es in Hous­ton, Te­xas, auch ein­mal halb­s­ze­nisch ge­macht. Wir ha­ben die deut­schen Dia­lo­ge her­aus­ge­nom­men und Zi­ta­te von re­vo­lu­tio­nä­ren Dich­tern und Den- kern wie Ma­hat­ma Gandhi und Nel­son Man­de­la hin­ein­ge­schnit­ten.“

In ei­ner ähn­li­chen Ver­si­on wird die Oper nun auch in Graz zu se­hen sein. Auch hier wird auf die Dia­lo­ge zu­guns­ten von ak­tu­el­len Aus­sa­gen ver­zich­tet. An­drés Oroz­co-estra­da: „Die Oper han­delt von Lie­be, Frei­heit und To­le­ranz, von all dem, was in der mensch­li­chen Ge­schich­te so wich­tig ist. Wenn es ir­gend­et­was ist, was Mu­sik kann, dann das: Men­schen zum Den­ken brin­gen, Men­schen glück­lich ma­chen, und die Men­schen da­zu er­mu­ti­gen, bes­ser zu wer­den.“

Und: Es gibt sie wie­der – die le­gen­dä­ren Stain­zer Kir­chen­kon­zer­te mit den be­kann­ten Zu­ta­ten: Con­cen­tus Mu­si­cus, Ar­nold Scho­en­berg Chor, tol­le So­lis­ten, und? An­drés Oroz­co-estra­da! Er tritt wie schon in der Beet­ho­ven­se­rie 2016 statt Ni­ko­laus Har­non­court ans Pult – hier aber mit­wer­ken von Schu­bert. www.sty­riar­te.com

Am 7. Ju­li um 21 Uhr: ORF Stei­er­mark „Klang­wol­ke“aus Stainz im gan­zen Stei­rer­land

Die sty­riar­te sucht noch Her­ren für ih­ren Fi­de­lio-chor. An­mel­dun­gen an bauer@sty­riar­te.com oder Tel.: 0664-88229792.

An­drés Oroz­co-estra­da ver­bin­det mit Beet­ho­ven ei­ne ech­te Lei­den­schaft

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.