Wmin Graz: 1 Tag, 40 Hel­fer, 500 Ak­ti­ve und 700 Fans

Kleine Zeitung Steiermark - - STEIERMARK - Von Rai­mund Heigl

Am Sams­tag gas­tiert die­welt­eli­te der Rock’n’roll-akro­ba­tik in Graz. Es gibt ei­nen­welt­cup der Eli­te und diewm­zwei­er Nach­wuchs­klas­sen.

Groß­ver­an­stal­tun­gen in der Rock’n’roll-akro­ba­tik ha­ben beim RRC For­ma­ti­on 88 aus St. Ruprecht an der Ra­ab Tra­di­ti­on. Und weil die Sport­hal­le in St. Ruprecht zwar für die Staats­meis­ter­schaf­ten aus­reicht, aber nicht für die in­ter­na­tio­na­len Wett­kämp­fe, wird re­gel­mä­ßig nach Graz aus­ge­wi­chen. Hö­he­punkt als Ver­an­stal­ter war die Welt­meis­ter­schaft der A-klas­se vor zehn Jah­ren, als mehr als 2500 Zu­schau­er in die Gra­zer Stadt­hal­le pil­ger­ten.

Zum 30-Jahr-ju­bi­lä­um des Ver­eins ist heu­er wie­der ei­ne Wman der Rei­he, dies­mal je­ne der Girls- und Ju­nio­ren-for­ma­tio­nen – am kom­men­den Sams­tag ab 9 Uhr in der As­kö-hal­le in Eg­gen­berg. „Wir er­war­ten

Rock’n’roll-wm

In den Ka­te­go­ri­en „Girls For­ma­ti­on“und „Ju­ni­or For­ma­ti­on“der Rock’n’roll-akro­ba­ten wer­den am Sams­tag, 20. Ok­to­ber, im Gra­zer As­kö-cen­ter die­welt­meis­ter­schaf­ten aus­ge­tra­gen. In der Paar­klas­se gibt es ei­nen Welt­cup­be­werb.

rund 700 Zu­schau­er und sind schon fast aus­ver­kauft“, freut sich Ob­mann Ro­man Lam­pe­ter. Fast 500 Teil­neh­mer wer­den von 9 bis 22 Uhr tan­zen. Der Auf­wand für den Ver­ein ist ziem­lich groß, rund 40 Hel­fer wer­den am Frei­tag aus der As­kö-hal­le ei­nen Tanz­pa­last ma­chen und am Sams­tag di­rekt nach der­ver­an­stal­tung bis cir­ca zwei Uhr nachts noch ab­bau­en.

Zum­sport­li­chen: In der Girls- For­ma­ti­on star­ten bis zu zwölf Mäd­chen von 8 bis 15 Jah­ren ge­mein­sam. Syn­chro­ni­tät, Mu­sik­in­ter­pre­ta­ti­on und per­fek­te Cho­reo­gra­fi­en kenn­zeich­nen den Be­werb, in dem die „Cra­zy An­gels“von der For­ma­ti­on 88 ei­nen Top-ten-platz an­pei­len.

In der Ju­ni­or-for­ma­ti­on tan­zen sechs­nach­wuchs­paa­re von 12 bis 17 Jah­ren gleich­zei­tig.

In der Kö­nigs­dis­zi­plin der Akro­ba­tik, Paa­re der all­ge­mei­nen Klas­se, wird ein Welt­cup­be­werb aus­ge­tra­gen. „Neun der bes­ten zehn Paa­re der Welt sind am Start“, sagt Lam­pe­ter stolz. Sei­ne Toch­ter Chris­ti­na und ihr Münch­ner Part­ner Fe­lix Schelchs­horn wer­den ver­su­chen, in das Se­mi­fi­na­le (Top 12) zu kom­men. Im Vor­jahr­wa­ren sie 14. bei de­rem in Moskau.

Die „Cra­zy An­gels“aus St. Ruprecht ge­hö­ren eben­so zur er­wei­ter­ten Welt­spit­ze wie Chris­ti­na Lam­pe­ter und Fe­lix Schelchs­horn (rechts)

KK (2)

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.