Re­kord an neu­en Co­ro­na-Fäl­len

Welt­weit ex­plo­die­ren Zah­len Plus auch in Ös­ter­reich

Kronen Zeitung - - ERSTE SEITE -

Ob­wohl Lo­cke­run­gen in vie­len Län­dern an­de­res ver­mu­ten las­sen, brei­tet sich die Co­ro­na-Pan­de­mie wei­ter stark aus. Am Mon­tag mel­de­te die Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­ti­on (WHO) er­neut ei­nen Re­kord­an­stieg von 189.000 Fäl­len bin­nen 24 St­un­den. Bra­si­li­en mit 46.860 und die USA mit 44.458 Neu­in­fi­zier­ten ra­gen be­son­ders her­aus. An­ge­sichts der Zah­len spricht sich in­zwi­schen auch US-Vi­ze­prä­si­dent Mi­ke Pence da­für aus, ei­ne Schutz­mas­ke zu tra­gen.

Auch Aus­tra­li­en ver­zeich­ne­te den größ­ten An­stieg neu­er Fäl­le seit März und wapp­net sich für die ge­fürch­te­te zwei­te Wel­le. Ins­ge­samt hat die Zahl der Co­ro­na-Fäl­le welt­weit die Mar­ke von zehn Mil­lio­nen über­schrit­ten!

Seit Be­ginn der Pan­de­mie sind mehr als 500.000 Men­schen nach ei­ner In­fek­ti­on mit dem Vi­rus ge­stor­ben. Trau­ri­ger Spit­zen­rei­ter ist Groß­bri­tan­ni­en mit 66 To­ten pro 100.000 Ein­woh­ner. In Ita­li­en sind es 57, in Schwe­den 52, in den USA 38 und in

Deutsch­land elf. In Ös­ter­reich gibt es acht To­te pro 100.000 Ein­woh­ner.

Ita­li­en hat der mehr als 6000 To­des­op­fer des Co­ro­na­vi­rus in der lan­des­weit am schlimms­ten be­trof­fe­nen Pro­vinz Ber­ga­mo ge­dacht. Das Land ha­be durch die Pan­de­mie „un­aus­lösch­li­che Nar­ben“be­kom­men, sag­te Staats­chef Ser­gio Mat­ta­rel­la am Sonn­tag­abend bei ei­ner Ze­re­mo­nie in der gleich­na­mi­gen Pro­vinz­haupt­stadt. Es sei das gan­ze Land, das in Ber­ga­mo „ge­lit­ten und ge­weint hat“.

Ita­li­ens Staats­chef Ser­gio Mat­ta­rel­la nahm in Ber­ga­mo an ei­nem Ge­den­ken für die Co­ro­na-To­ten teil.

Auch US-Vi­ze­prä­si­dent Mi­ke Pence emp­fiehlt jetzt, ei­ne Schutz­mas­ke zu tra­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.