Ro­tes Kreuz er­rich­te­te Not­quar­tier in Volks­schu­le

Kronen Zeitung - - ÖSTERREICH -

Wäh­rend Tau­sen­de er­schöpf­te Au­to­len­ker bis zu acht St­un­den und mehr in der Schnee­höl­le auf der A 21 ge­fan­gen wa­ren, rich­te­te das Ro­te Kreuz in der Volks­schu­le Al­land ( NÖ) ein Not­quar­tier mit 60 Feld­bet­ten ein: Un­ter den Hil­fe­su­chen­den war auch ei­ne Fa­mi­lie mit ei­nem Klein­kind.

„ In der Nacht wa­ren na­he­zu al­le Stra­ßen rund um Al­land tief ver­schneit, ein Wei­ter­kom­men war un­mög­lich, die pri­va­ten Zim­mer­ver­mie­ter bald aus­ge­bucht“, so Ein­satz­lei­ter Georg Ul­brich. Len­ker muss­ten auf der A 21 um­keh­ren.

Man­che blie­ben hän­gen, weil ih­nen der Sprit aus­ging; vie­le, weil sie Som­mer­rei­fen hat­ten. „ Wir ver­sorg­ten die Schnee­op­fer auch mit ei­nem Früh­stück. Erst ge­gen 5 Uhr Früh war die A 21 wie­der frei“, so Ul­brich. An Schlaf war für die Hel­fer nicht zu den­ken. An Len­ker, die in ih­ren Au­tos aus­har­ren woll­ten, wur­den, wie be­rich­tet, De­cken und Ge­trän­ke ver­teilt.

Fo­to: R ein hard Judt

Ge­stran­de­te im Not­quar­tier. „ Wir ver­sorg­ten die Op­fer“,, so Georg Ul­brich.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.