UniCre­dit will fau­le Kre­di­te los wer­den

Kurier (Samstag) - - WIRTSCHAFT -

Die Bank-Aus­tria-Mut­ter UniCre­dit will ih­re Ka­pi­tal­de­cke wei­ter stär­ken und plant da­her, Not lei­den­de Kre­di­te im Vo­lu­men von 1,5 Mrd. Eu­ro zu ver­kau­fen. Käu­fer könn­te die US-Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft For­t­ress sein.

Sechs In­ter­es­sen­ten für Sa­no­fis Ge­ne­ri­ka

Min­des­tens sechs In­vest­ment­fonds ha­ben ei­nem Zei­tungs­be­richt zu­fol­ge In­ter­es­se am eu­ro­päi­schen Ge­ne­ri­ka-Ge­schäft des fran­zö­si- schen Phar­ma-Kon­zerns Sa­no­fi. Der Ver­kauf soll rund drei Mrd. Eu­ro ein­brin­gen.

Neue Ein­schät­zung der RBI-Ak­tie

Die Ers­te Group hat die Ti­tel der Raiff­ei­sen Bank In­ter­na­tio­nal von „Buy“auf „Ac­cu­mu­la­te“ab­ge­stuft. Gleich­zei­tig wur­de das Kurs­ziel aber von 23 auf 33 Eu­ro er­höht.

BMW will Werk in Russ­land bau­en

Der deut­sche Au­to­bau­er plant den Bau ei­nes Mon­ta­ge­werks in Russ­land. Da­bei soll ein drei­stel­li­ger Eu­ro-Mil­lio­nen-Be­trag in ei­ne Fa­b­rik in der Ex­kla­ve Ka­li­nin­grad ge­steckt wer­den.

Ea­sy­jet ist mit blau­em Au­ge da­von­ge­kom­men

Dem bri­ti­schen Bil­ligf lie­ger Ea­sy­jet ist es im ge­ra­de ab­ge­lau­fe­nen Ge­schäfts­jahr doch nicht so schlimm er­gan­gen wie be­fürch­tet. Dank des gu­ten Som­mer­ver­kehrs wur­de ein be­rei­nig­tes Vor­steu­er­er­geb­nis von 454 bis 460 Mio. Eu­ro er­zielt – gut 17 Pro­zent we­ni­ger als im Jahr da­vor. Das wach­sen­de Flug­an­ge­bot drückt auf die Ti­cket­prei­se.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.