Schwe­den leg­te ge­gen Ita­li­en mit 1:0 vor

WM-Play-off. Dä­ne­mark emp­fängt Ir­land. Die Freund­schaft der Te­am­chefs macht ei­ne Pau­se

Kurier (Samstag) - - SPORT -

So hät­ten sich die Ita­lie­ner den Weg nach Russ­land nicht vor­ge­stellt. So stei­nig. Schon in Grup­pe G war man chan­cen­los ge­gen Spa­ni­en, ver­lor aus­wärts gar 0:3. Al­so muss­te man in die Re­le­ga­ti­on und be­kam Schwe­den zu­ge­lost. Jan­ne An­ders­son hat die Mann­schaft nach der EM letz­tes Jahr über­nom­men und sie in der Qua­li­fi­ka­ti­on auf Rang zwei hin­ter Frank­reich, aber noch vor den Nie­der­lan­den ge­führt. Emil Fors­berg aus Leip­zig ist ei­ner der be­kann­tes­ten Spie­ler. Wie über­haupt ei­ni­ge Deutsch­land-Le­gio­nä­re spiel­ten: Au­gus­tins­son von Bre­men, Ek­dal vom HSV. Zwei ver­die­nen ihr Geld bei Kras­no­dar, Mar­cus Berg ist in der Wüs­te bei Al Ain.

Bei Ita­li­en setz­te der 69jäh­ri­ge Te­am­chef Giam­pie­ro Ven­tura auf Er­fah­rung und so­mit ei­ne Mann­schaft mit ei­nem Durch­schnitts­al­ter von 30,5 Jah­ren. Schwe­dens Te­am­chef be­wies aber das bes­se­re Händ­chen. Er brach­te in der 57. Mi­nu­te Ja­kob Jo­hans­son. Und der 27-jäh­ri­ge Stür­mer von AEK At­hen war es auch, der nur vier Mi­nu­ten spä­ter traf. Sein Schuss aus 20 Me­tern wur­de von un­halt­bar für Buf­fon ab­ge­fälscht (61.). Die bes­te Aus­gleichs­chan­ce hat­te Dar­mi­an, des­sen Schuss aber nur die Stan­ge traf (70.).

Es war die ers­te zwei­te Nie­der­la­ge für Ita­li­en in den letz­ten 61 Qua­li­fi­ka­ti­ons­spie­len. Nun ste­hen die Ita­lie­ner am Mon­tag im San Si­ro un­ter Druck. Sie müs­sen zu­min­dest ein Tor er­zie­len, um zur WM zu fah­ren. Das letz­te Mal hat Ita­li­en 1958 ei­ne End­run­de ver­passt.

Ex-Kol­le­gen

Wenn Ir­land und Dä­ne­mark heu­te auf­ein­an­der­tref­fen, ist die Freund­schaft zwi­schen Mar­tin O’Neill und Åge Ha­rei­de auf Eis ge­legt. Die bei­den spiel­ten einst ge­mein­sam bei Man­ches­ter Ci­ty und Nor­wich. „Wir ste­hen vor ei­ner schwie­ri­gen Auf­ga­be“, sag­te O’Neill vor der Par­tie. Ir­land schaff­te als Zwei­ter der Ös­ter­reich-Grup­pe die Qua­li­fi­ka­ti­on für das Play-off. Seit über ei­nem Jahr sind die Dä­nen mit Ex-Aus­tria­ner Jens Stry­ger Lar­sen in Pflicht­spie­len un­ge­schla­gen.

Vor­ge­legt: Die Schwe­den schlu­gen die Ita­lie­ner in Solna mit 1:0 und schaff­ten sich ei­ne gu­te Aus­gangs­po­si­ti­on

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.