„Eti­ket­ten-Schwin­del“beim Wo­man Day sorgt für Är­ger

Kurier (Samstag) - - WIRTSCHAFT - – E. MITTENDORFER – M. PATSALIDIS

Ak­ti­ons­tag. Im Zu­ge der Mar­ke­ting-Ak­ti­on Wo­man Day der gleich­na­mi­gen Frau­en­zeit­schrift konn­ten Kun­den am Don­ners­tag in di­ver­sen Ge­schäf­ten ver­güns­tigt ein­kau­fen. In ei­ner ge­schlos­se­nen Grup­pe auf Face­book be­rich­te­ten meh­re­re Frau­en von Wa­ren mit über­kleb­ten Preis­schil­dern, die sie an die­sem Ak­ti­ons­tag in Ge­schäf­ten der ita­lie­ni­schen Mar­ke Cal­ze­do­nia er­stan­den ha­ben. So sei ein Pro­dukt auf ei­nem Sti­cker mit neun Eu­ro aus­ge­schil­dert ge­we­sen. Auf dem dar­un­ter­lie­gen­den Eti­kett ha­be der Preis je­doch nur sie­ben Eu­ro be­tra­gen. Der Vor­wurf: Der Wä­sche- und Strumpf­her­stel­ler wür­de die Prei­se vor dem Ak­ti­ons­tag ge­zielt er­hö­hen und sie dann wie­der sen­ken.

Bei Cal­ze­do­nia Ös­ter­reich schließt man das de­zi­diert aus. Seit 2015 wür­den hier­zu­lan­de an­de­re Prei­se gel­ten als zum Bei­spiel in Ita­li­en, er­klärt Sa­b­ri­na Mit­ter­bau­er, die bei dem Un­ter­neh­men für Pres­se und Kom­mu­ni­ka­ti­on zu­stän­dig ist. Da die Pro­duk­te von ei­nem zen­tra- len La­ger in die gan­ze Welt ge­lie­fert wür­den, fin­den sich auf den Ver­pa­ckun­gen die ita­lie­ni­schen Prei­se. „Um un­se­rer Preis­aus­zeich­nungs­pflicht nach­zu­kom­men, über­kle­ben wir die­se mit den in Ös­ter­reich gel­ten­den Prei­sen“, sagt Mit­ter­bau­er.

Beim Ver­ein für Kon­su­men­ten­in­for­ma­ti­on (VKI) ge­hen in Be­zug auf Ak­ti­ons­prei­se im­mer wie­der Be­schwer­den ein. „Die Band­brei­te reicht hier von un­rea­lis­tisch ho­hen Statt-Prei­sen bis hin zu an­geb­li­chen Best­prei­sen“, er­klärt Bar­ba­ra Bau­er vom VKI.

Prei­se auf Eti­ket­ten zu über­kle­ben sei grund­sätz­lich nicht ver­bo­ten. Ei­ne vor­über­ge­hen­de Preis­er­hö­hung an­läss­lich ei­nes Ak­ti­ons­ta­ges aber wett­be­werbs­wid­rig, da dem Ver­brau­cher so ein be­son­de­rer Preis­vor­teil vor­ge­täuscht wer­de. Be­ob­ach­tet wird ein Un­ter­neh­men vom VKI laut Bau­er dies­be­züg­lich, „wenn sich kon­kre­te Kun­den­be­schwer­den meh­ren und es ei­ne ent­spre­chen­de Do­ku­men­ta­ti­on gibt.“

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.