Rya­nair-Chef winkt ab

Über­nah­me­po­ker. Rya­nair spielt nicht mit

Kurier - - SPORT - – SI­MO­NE HOEPKE

Michael O’Lea­ry wird kein An­ge­bot für die Air Ber­lin ab­ge­ben.

N ach de­mNi­ki Lau da ges­tern mit sei­nem An­walt ei­nen ers­ten Blick in dieBü ch erderAir Ber­lin ge­wor­fen hat, ist er erst ein­mal wort­karg.„ Die Ge­sprä­che wa­ren in­ter­es­sant. Es gibt aber noch vie­le Ri­si­ken“, sagt er. Et­wa ob dieTocht er ge­sell­schaf­tNi­ki auch In­sol­venz an­mel­den muss. Bei der Fra­ge, ob er schon In­ves­to­ren im Hin­ter­grund hat, blockt Lau­da ab: „Da­für ist es noch zu früh, jetzt ana­ly­sie­reich die Da­ten und dann ent­schei­de ich wei­te­re Schrit­te. Ich bin al­lei­ne un­ter­wegs.“

Wäh­rend­des­sen hat­te der Nürn­ber­ger Un­ter­neh­mer Hans Ru­dolf Wöhrl am Mitt­woch sei­nen ers­ten Ter­min bei Air Ber­lin. In der Branche wird er­zählt, dass ihm ei­ne Ko­ope­ra­ti­on mit TUI Fly und der Tho­masCook-Toch­ter Con­dor vor­schwebt. Dass auch Lau­da mit an Bord geht, darf wohl be­zwei­felt wer­den. Laut Me­dien­be­rich­ten soll Con­dor frei­lich nicht nur an ein­zel­nen Jets und Cr­ews in­ter­es­siert sein, son­dern auch ei­ne Kom­plett­über­nah­me von Air Ber­lin er­wä­gen.

Auch Michael O’Lea­ry, Chef der iri­schen Flug­li­nie Rya­nair, flog am Mitt­woch nach Ber­lin. Aber nicht, um bei­denAir-Ber­lin-Ma­na­gern an­zu­klop­fen, son­der­nu­mih­nen ei­nen Korb zu ge­ben. Er wer­de kein An­ge­bot ab­ge­ben, denn das Ver­fah­ren sei „ein ab­ge­kar­te­tes Spiel“. Er spricht von ei­nem „of­fen­sicht­li­chen Kom­plott“von Re­gie­rung, Luft­han­sa und Air Ber­lin ge­gen die Wett­be­werbs­re­geln in Deutsch­land un­d­derEU. Er­ha­be­am­Mitt­woch das Bun­des­kar­tell­amt und die EU-Wett­be­werbs­be­hör­de auf­ge­for­dert, die­se „künst­lich er­zeug­te In­sol­venz“zu un­ter­su­chen.

Ge­häl­ter über­wie­sen

Die knapp tau­send Mit­ar­bei­ter der Air-Ber­lin-Toch­ter­fir­ma Ni­ki ha­ben da­ge­gen am Mitt­woch auf­ge­at­met. Ih­re Ge­häl­ter wur­den über­wie­sen, bis jetzt sind auch kei­ne Stre­cken ge­stri­chen. Der Win­ter­flug­plan bleibt aus jet­zi­ger Sicht wie ge­plant auf­recht.

Für Rya­nair-Chef O’Lea­ry ist das ein „ab­ge­kar­te­tes Spiel“

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.