News, Ter­mi­ne, In­se­rat

ProZukunft - - Inhalt -

AUS­SCHREI­BUN­GEN Nach­hal­tig­keits­preis

Der mit ins­ge­samt 10.000 Eu­ro do­tier­te Preis für lo­ka­le Nach­hal­tig­keits­ak­ti­vi­tä­ten, „Zeit­zei­chen”, ist für 2017 aus­ge­schrie­ben. Auf die Ein­sen­dun­gen ist Izt-for­schungs­lei­ter Dr. Ed­gar Göll be­son­ders ge­spannt, denn er ist Ju­ry­mit­glied. Be­wer­bungs­schluss in al­len fünf Ka­te­go­ri­en ist der 15.08.2017. www.izt.de

GOOD NEWS

Ar­ti­kel zu an­de­rem Wohl­stands­ver­ständ­nis

Im­mer mehr Jour­na­lis­ten, Au­to­ren und Re­gis­seu­re kri­ti­sie­ren un­ser vor­herr­schen­des Wohl­stands­ver­ständ­nis. Das Denk­werk Zu­kunft hat hier Bei­trä­ge aus Zei­tun­gen, Film, Fern­se­hen, Ra­dio und In­ter­net aus­ge­wählt, die die ne­ga­ti­ven Fol­gen un­se­res kon­su­mund wachs­tums­fo­kus­sier­ten Han­delns auf­de­cken und/oder al­ter­na­ti­ve zu­kunfts­fä­hi­ge Lö­sungs­an­sät­ze vor­stel­len. www.denk­werk­zu­kunft.de

ZU­KUNFT BUNT

10. Ge­burts­tag des Netz­werks Zu­kunfts­for­schung

Die zehn­te Jah­res­ta­gung des deutsch­spra­chi­gen Netz­werks Zu­kunfts­for­schung fin­det am 19. Ok­to­ber 2017 in Berlin-dah­lem statt. Zu der Ju­bi­lä­ums­ver­an­stal­tung konn­te der Fo­re­sight-ex­per­te der UNESCO, Riel Mil­ler, als Keyno­tespea­ker ge­won­nen wer­den. Die Mit­glie­der­ver­samm­lung des Netz­werks ist für den Fol­ge­tag an­ge­setzt. Kon­takt: Dr. Ed­gar Göll (IZT),

E-mail: e.go­ell@izt.de

Tel.: +49-30-803088-54

Deut­scher Erd­über­las­tungs­tag

Die Be­völ­ke­rung in Deutsch­land hat am 24. April die ge­sam­te Men­ge an na­tür­li­chen Res­sour­cen ver­braucht, die ihr rech­ne­risch in die­sem Jahr zur Ver­fü­gung stün­de, wenn sie nur so viel nut­zen wür­de, wie sich im sel­ben Zei­t­raum re­ge­ne­riert. Der deut­sche Erd­über­las­tungs­tag zeigt, wie drin­gend

1 öko­lo­gi­sche

2017 Be­las­tungs­gren­zen

32. Jahr­gang und um­fas­sen­de Nach­hal­tig­keits­as­pek­te in die deut­sche Wirt­schafts- und Roh- stoff­po­li­tik ein­be­zo­gen wer­den müs­sen. Der

NEUE KON­ZEP­TE

Po­li­ti­sche Gestal­tung von Ex­no­va­ti­on

Tag ver­deut­licht zu­dem, dass sich das Kon­sum­ver­hal­ten hier­zu­lan­de än­dern muss.

https://ger­m­an­watch.org/de/ 13767

TER­MI­NE

04. Ju­li 2017, Brüs­sel, (B)

The Fu­ture of Tou­rism in Eu­ro­pe

Pro­mo­ting Com­pe­ti­tiven­ess Th­rough Sustaina­bi­li­ty and Di­gi­ti­sa­ti­on https://www.pu­blic­po­li­cy­ex­ch­an­ge.co.uk/

07. bis 09. Ju­li 2017Fried­berg (D) Som­mer­tref­fen der Glo­bal Mar­shall­plan Initia­ti­ve http://www.glo­bal­mar­shall­plan.org/

9. bis 14. Ju­li 2017, Stadt­sch­lai­ning (A) „Welt im Um­bruch – Per­spek­ti­ven für eu­ro­päi­sche Frie­dens­po­li­tik“. Som­mer­aka­de­mie auf der Frie­dens­burg. An­mel­dung: www.frie­dens­burg.at/ver­an­stal­tun­gen/in­dex.php#event72

10. bis 14. Ju­li 2017, Salz­burg (A)

66. In­ter­na­tio­na­le Päd­ago­gi­sche Werk­ta­gung „Kin­der­rech­te”.

In­fos: www.bil­dungs­kir­che.at

19. bis 13. Ju­li 2017, Bu­da­pest (H)

12. Som­mer­uni­ver­si­tät der Eu­ro­päi­schen Lin­ken. In­fos: www.trans­form-net­work. net/de/kalender/kalender-2017

17. bis 19. Ju­li Berlin (D)

ISTEC 2017 Eu­ro­pa. In­ter­na­tio­na­le Wis­sen­schafts­und Tech­no­lo­gie­kon­fe­renz. De­tails und An­mel­dung: http://www.is­te-c.net/

23. bis 29. Ju­li 2017, San Cris­to­bal (Mex.) „Com­par­te für die Mensch­heit - Ge­gen das Ka­pi­tal und sei­ne Mau­ern: al­le Küns­te“. Vir­tu­el­le Aus­ga­be im Netz: www.chia­pas.eu/

16. Au­gust bis 1. Sep­tem­ber, Alp­bach (A) Eu­ro­päi­sches Fo­rum Alp­bach 2017: Ge­ne­ral­the­ma „Kon­flikt & Ko­ope­ra­ti­on”. www.alp­bach.org/de/fo­rum2017/

23. bis 27. Au­gust 2017, Tou­lou­se (F) Attac Eu­ro­pean Sum­mer Uni­ver­si­ty for So­ci­al Mo­ve­ments (ESU). In­fo:www.esu2017.org/

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.