Be­ein­flusst Trump auch die Em­mys?

Salzburger Nachrichten - - TV / SONNTAG -

LOS AN­GE­LES. Kom­pli­zier­te Cha­rak­te­re, aus­gie­bi­ger Span­nungs­auf­bau, tief­grün­di­ge Ge­schich­ten: US-Fern­seh­se­ri­en sind für vie­le Fach­leu­te und auch Zu­schau­er die Kunst­form der St­un­de. Bei den Em­my Awards in Los An­ge­les wer­den in der Nacht auf Mon­tag die bes­ten aus­ge­zeich­net. Wer macht das Ren­nen?

In 92 klei­ne­ren Ka­te­go­ri­en ist der wich­tigs­te TV-Preis der Welt schon ver­ge­ben wor­den. In zwei Dut­zend gro­ßen Ka­te­go­ri­en steht die Be­kannt­ga­be der Ge­win­ner aber noch aus. Mo­de­ra­tor Ste­phen Col­bert wird durch ei­nen Abend füh­ren, von dem al­le er­war­ten, dass er in Zei­ten Do­nald Trumps po­li­ti­scher wird als frü­her.

Im ver­gan­ge­nen Jahr hat die mehr als 22.000 Mit­glie­der um­fas­sen­de Te­le­vi­si­on Aca­de­my ih­re Re­geln ge­rän­dert. Es geht nur noch dar­um, wer die meis­ten Erst­stim­men be­kommt – in mehr als 100 Ka­te­go­ri­en und al­lein 180 ein­ge­reich­ten Dra­ma­se­ri­en.

Der Abo­ka­nal HBO führt mit 110 No­mi­nie­run­gen, Net­flix folgt mit 91, NBC hat 60 Kan­di­da­ten am Start. SN, dpa

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.