Ex-Chef Kem­ler strei­tet mit ÖIAG um viel Geld

Salzburger Nachrichten - - WIRTSCHAFT / ANZEIGEN - SN, APA

Am Wie­ner Han­dels­ge­richt ging am Frei­tag der Pro­zess des frü­he­ren ÖIAG-Chefs Ru­dolf Kem­ler mit sei­nem frü­he­ren Ar­beit­ge­ber wei­ter. Kem­ler hat­te im Ju­li 2015 die Staats­hol­ding ÖIAG (jetzt ÖBIB) nach Que­re­len um den Ver­kauf der Te­le­kom Aus­tria an die me­xi­ka­ni­sche Ame­ri­ca Mo­vil und ei­ner um­strit­te­nen Per­so­nal­po­li­tik in der OMV vor­zei­tig ver­las­sen müs­sen.

Kem­ler klag­te ei­ne ihm sei­ner Mei­nung nach zu­ste­hen­de Ab­fer­ti­gung so­wie nicht aus­be­zahl­te Ur­laubs­an­sprü­che ein, rund 250.000 Eu­ro. Die ÖBIB, die die Staats­an­tei­le an der Te­le­kom, der OMV und der Post AG ver­wal­tet, will ih­rer­seits rund 300.000 Eu­ro von Kem­ler, der mitt­ler­wei­le Se­ni­or Part­ner beim Un­ter­neh­mens­be­ra­ter Ro­land Ber­ger ist. Kem­ler soll laut ÖIAG ge­gen Ver­hal­tens­re­geln ver­sto­ßen ha­ben, et­wa dem Grund­satz der Spar­sam­keit. Bis­he­ri­ge Ver­gleichs­ge­sprä­che blie­ben frucht­los, mitt­ler­wei­le sei­en die Ge­sprä­che be­en­det. Bei der Ver­hand­lung ging es un­ter an­de­rem um den Di­enst­wa­gen, mit dem Kem­ler die mit dem Lea­sing­ge­ber ver­ein­bar­te Ki­lo­me­ter­leis­tung deut­lich über­schrit­ten hat­te, was laut ÖIAG zu ei­ner Rest­wert­min­de­rung von rund 21.000 Eu­ro ge­führt hat­te. Der Rechts­ver­tre­ter des nicht an­we­sen­den Kem­ler sag­te, die­ser sei im Sin­ne der ÖIAG viel un­ter­wegs

Ver­här­te­te Fron­ten ver­hin­dern Ver­gleich

ge­we­sen. In al­len an­de­ren Fra­gen sol­len bei der nächs­ten Tag­sat­zung am 10. Jän­ner 2018 ÖBIB-Che­fin Obern­dor­fer, Kem­ler so­wie ein wei­te­rer Zeu­ge Klar­heit schaf­fen. Da­nach wer­den wohl auch die frü­he­ren ÖIAG-Auf­sichts­rats­prä­si­den­ten Pe­ter Mit­ter­bau­er und Sieg­fried Wolf als Zeu­gen ge­la­den. Kem­lers Ver­tre­ter deu­te­te an, dass sich die bei­den der Kla­ge des ehe­ma­li­gen ÖIAG-Ma­na­gers an­schlie­ßen könn­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.