Raum für In­spi­ra­ti­on

Vocable (Allemagne) - - Échos -

Die Frank­fur­ter Buch­mes­se plant ein neu­es Ver­an­stal­tungs­zen­trum für Li­te­ra­tu­revents auf der Ago­ra. Das or­ga­nisch ge­form­te Bau­werk, das bis zu 400 Gäs­ten Platz bie­tet, wird der Ort für pu­bli­kums­star­ke li­te­ra­ri­sche Ver­an­stal­tun­gen. Der auf­fal­len­de Bau des re­nom­mier­ten Ar­chi­tek­tur­bü­ros schnei­der + schu­ma­cher be­steht aus ei­ner selbst­tra­gen­den Holz­kon­struk­ti­on und ei­ner licht­durch­läs­si­gen PVC-Mem­bran. „Bü­cher zei­gen im­mer erst bei ge­nau­er Be­trach­tung ihr In­ne­res. Dann aber zie­hen sie dich im bes­ten Fall di­rekt in ih­ren Bann … ge­nau die­ses Bild hat­ten wir vor Au­gen, als wir den Pa­vil­lon ent­wor­fen ha­ben. Ein Ko­kon, der sich im In­ne­ren zu ei­nem at­mo­sphä­ri­schen und mul­ti­me­di­al be­spiel­ba­ren Raum öff­net“, so das Ar­chi­tek­ten­team.

der Raum l’es­pace, la place / die Buch­mes­se la Foi­re du li­v­re / pla­nen pro­je­ter / die Ver­an­stal­tung la ma­ni­fes­ta­ti­on / das Bau­werk l’édi­fice / der Gast(¨e) l’hô­te / der Ort le lieu / pu­bli­kums­stark at­ti­rant un grand pu­blic / auf­fal­lend mar­quant / aus … be­ste­hen se con­sti­tu­er de … / selbst­tra­gend au­to­portant / licht­durch­läs­sig trans­lu­ci­de / bei ge­nau­er Be­trach­tung lorsque l’on y re­gar­de de plus près / das In­ne­re l’in­té­ri­eur, le con­te­nu / jdn in sei­nen Bann zie­hen(o,o) fa­sci­ner qqn / ge­nau ex­ac­te­ment / ent­wer­fen(a,o,i) des­si­ner, fai­re les plans de / be­spiel­bar avec le­quel on peut jou­er.

Newspapers in German

Newspapers from France

© PressReader. All rights reserved.