8. Bach – Bran­den­bur­gi­sches Kon­zert No. 5, BWV 1050: I. Satz Al­le­gro (Con­cer­to Köln)

Audio Test - - Magazin -

Die­se Kom­po­nis­ti­on ist für drei So­lo­in­stru­men­te und Streich­or­ches­ter, wel­ches je­doch auf die zwei­te Vio­li­ne ver­zich­tet. Mit die­sem Stück ver­band Jo­hann Se­bas­ti­an Bach et­wa 1717 die vor­herr­schen­den Na­tio­nal­sti­le von Ita­li­en und Frank­reich. Die so­lis­tisch ein­ge­setz­ten In­stru­men­te Cem­ba­lo, Tra­vers­flö­te und Vio­li­ne sind sehr gleich­ran­gig ver­teilt und die Mu­si­ker des Con­cer­to Köln leis­ten hier her­vor­ra­gen­de Ar­beit. Ei­ne fi­li­gra­ne Spiel­wei­se über­zeugt auf gan­zer Stre­cke mit ei­ner his­to­ri­schen Wie­der­ga­be­pra­xis. Freun­de des Alt­meis­ters kom­men hier mit ei­nem sehr gut ein­ge­spiel­ten Werk auf ih­ren Ge­schmack.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.