Feu­er­wehr be­freit Be­trun­ke­nen aus Tor­git­ter

Augsburger Allgemeine (Land Nord) - - Bayern -

War­um ein­fach, wenn es auch kom­pli­ziert geht: Beim Ver­such, sich durch ein Tor­git­ter in ei­nen In­nen­hof zu quet­schen, ist in München ein be­trun­ke­ner Mann ste­cken ge­blie­ben. Er muss­te von der Feu­er­wehr be­freit wer­den. Die Po­in­te: Das Ei­sen­tor war of­fen, wie die Feu­er­wehr mit­teil­te. An­woh­ner hat­ten am frü­hen Di­ens­tag­mor­gen Hil­fe­schreie ge­hört und die Ein­satz­kräf­te alar­miert. Der leicht be­klei­de­te 22-Jäh­ri­ge war be­reits un­ter­kühlt. Mit ei­nem Ret­tungs­sprei­zer bo­gen Feu­er­wehr­leu­te die Git­ter­stä­be auf und be­frei­ten den Mann. An­schlie­ßend wur­de er in ei­ne Münch­ner Kli­nik ge­bracht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.