Trau­rig!

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Augsburg -

Zum Ar­ti­kel „We­nig Platz für Rad­ler am Haupt­bahn­hof“vom 10. No­vem­ber: Wenn in der Un­ter­füh­rung nach Pfer­see Fahr­rä­der ab­ge­stellt wer­den und da­durch die Fuß­gän­ger und die durch­fah­ren­den Rad­ler be­hin­dern und es even­tu­ell da­zu kommt, dass je­mand auf die Fahr­bahn ge­drängt wird und ei­nen Un­fall hat, haf­tet dann die Stadt Augs­burg? Sie hat es bis heu­te nicht ge­schafft, Ver­bots­schil­der auf­zu­stel­len, be­tref­fend der Ab­stel­lung von Fahr­rä­dern.

Sie soll­te sich ein Bei­spiel an der Fir­ma Au­re­lis neh­men, die Fahr­rä­der ent­fer­nen ließ. Aber lie­ber be­lässt die Stadt Augs­burg ei­ne Ge­fah­ren­stel­le, be­vor sie ih­ren „hei­li­gen Kü­hen“, den Rad­lern, et­was ver­bie­tet. Trau­rig!

Augs­burg

Man­fred Kug­ler,

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.