Tex­til­markt ist erst nächs­te Wo­che

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Augsburg -

Schö­ne Bil­der vom Tex­til­markt, ver­bun­den mit ei­ner Ter­minan­kün­di­gung und spä­te­ren Be­richt­er­stat­tung, freu­en Or­ga­ni­sa­to­rin Mo­ni­ka Fergg je­des Mal. Die zwei­tä­gi­ge Ver­an­stal­tung im Tex­til- und In­dus­trie­mu­se­um (tim) und in der be­nach­bar­ten Filz­werk­statt, die von ihr be­trie­ben wird, lockt je­des Jahr im No­vem­ber Tau­sen­de. Ges­tern nach dem Auf­ste­hen war der Or­ga­ni­sa­to­rin die Lau­ne ver­dor­ben. In „Wo­hin heu­te?“, dem Ver­an­stal­tungs­ka­len­der der AZ, ver­wie­sen zwei Fo­tos dar­auf, dass der Markt am Frei­tag be­ginnt. Dies war ein be­dau­er­li­cher Feh­ler un­se­rer Zei­tung. Die Ver­an­stal­tung be­ginnt erst am Frei­tag nächs­ter Wo­che, 18. No­vem­ber. Da­mit ist am heu­ti­gen Sams­tag, wie es fälsch­li­cher­wei­se in der An­kün­di­gung hieß, kein Markt.

Freun­de des Tex­til­mark­tes ha­ben am Sams­tag, 19. No­vem­ber, die Mög­lich­keit, die Wer­ke der 61 Aus­stel­ler zu be­stau­nen. Was tun nach der feh­ler­haf­ten Vor­an­kün­di­gung? Kurz nach 7 Uhr be­rich­tig­te AZ-on­li­ne den Feh­ler. Mo­ni­ka Fergg mach­te das Bes­te aus ih­rer Si­tua­ti­on. Auf ei­nem Blatt Pa­pier, das am Ein­gang der Filz­werk­statt und des Tex­til­mu­se­ums aus­ge­hängt wur­de, schrieb die Or­ga­ni­sa­to­rin an je­ne In­ter­es­sier­te, die ei­ne Wo­che zu früh ge­kom­men wa­ren: „Bit­te ha­ben Sie noch et­was Ge­duld.“O

Frei­tag, 18. No­vem­ber, von 9 bis 20 Uhr; Sams­tag, 19. No­vem­ber, von 9 bis 18 Uhr.

Tex­til­markt

Mo­ni­ka Fergg

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.