Lutz sieht sein Team un­ter Zug­zwang

Be­zirks­li­ga Süd: Dinkelscherben zu Gast bei Sont­ho­fen II

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Sport Im Augsburger Land -

Dinkelscherben

Am ver­gan­ge­nen Spiel­tag muss­te der TSV Dinkelscherben das Heim­spiel ge­gen Ot­to­beu­ren auf­grund der Platz­ver­hält­nis­se ab­sa­gen, dies­mal steht ei­ner Aus­füh­rung trotz der kei­nes­wegs ver­bes­ser­ten Wet­ter­la­ge nichts im We­ge: Am Sonn­tag (An­pfiff 16 Uhr) gas­tie­ren die Li­la-Wei­ßen näm­lich beim FC Sont­ho­fen II, der in sei­ner von Ber­gen um­ge­be­nen Are­na pro­blem­los auf das Kun­st­ra­sen­feld mit Flut­licht aus­wei­chen kann. Das Hin­spiel en­de­te aus Din­kel­scher­ber Sicht mit ei­ner knap­pen 0:1-Heim­nie­der­la­ge.

Dass nun ein we­nig Zeit zum Durch­schnau­fen war, sieht Trai­ner Jens Lutz nicht wirk­lich als Vor­teil. „Wir sind jetzt aus­wärts schon un­ter Zug­zwang und soll­ten dort et­was rei­ßen“, so Lutz. Zwei Nie­der­la­gen in Se­rie muss­te die Sont­ho­fer Bay­ern­li­ga-Re­ser­ve hin­neh­men, in der Vor­wo­che bot das Team von Spie­ler­trai­ner Ben­ja­min Müller ein 4:6-Spek­ta­kel beim Ta­bel­len­zwei­ten Bad Grö­nen­bach - mit ne­ga­ti­vem Aus­gang al­ler­dings. Die spiel­freie Lutz-Elf ist nach den Er­geb­nis­sen auf den an­de­ren Plät­zen hin­ge­gen auf Ta­bel­len­rang 15 ab­ge­rutscht. Der Ab­stand auf den Re­le­ga­ti­ons­platz be­trägt zwar nur ei­nen Punkt, auf die si­che­ren Nicht-Ab­stiegs­rän­ge sind es aber be­reits sie­ben Zäh­ler. „Wir ha­ben flei­ßig trai­niert“, hofft Lutz, dass man den spiel­frei­en Mo­ment im­mer­hin gut aus­ge­nützt hat.

Ein Neu­zu­gang ab der Win­ter­pau­se steht be­reits fest

Mit da­bei in den Ein­hei­ten war auch Ha­lit Dil, der die Kai­ser­berg-Ki­cker nach der Win­ter­pau­se ver­stär­ken wird. Zu­letzt war der 23-jäh­ri­ge Mit­tel­feld­mann beim jet­zi­gen Kreis­li­gis­ten Türk­gücü Kö­nigs­brunn ak­tiv, zu­vor sam­mel­te er in Lech­hau­sen be­reits hö­her­klas­si­ge Er­fah­rung. „Er will wie­der in der Be­zirks­li­ga spie­len und hat sich bei uns ge­mel­det“, er­klärt Rein­hold Rei­ter, Din­kel­scher­bens sport­li­cher Lei­ter. Da sein letz­ter Ein­satz zwei Mo­na­te zu­rück­liegt, ist Dil auch zum Rück­run­den­start im März spiel­be­rech­tigt.

Zwei Schlüs­sel­spie­le ste­hen noch aus

Erst war­tet auf den TSV aber nicht nur das Du­ell in Sont­ho­fen, son­dern in den Wo­chen da­nach die Schlüs­sel­spie­le da­heim ge­gen die DJK SV Ost Mem­min­gen und den TSV Ot­to­beu­ren.

Ha­lit Dil

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.