Keil be­schwört Kampf- und Te­am­geist

Be­zirks­li­ga Nord Gerst­ho­fen gas­tiert beim Team der St­un­de

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Sport Im Augsburger Land -

Gerst­ho­fen

Als Ed­di Keil, der Trai­ner des TSV Gerst­ho­fen, am ver­gan­ge­nen Frei­tag nach dem 2:0-Sieg ge­gen den SC Bu­bes­heim die Ta­bel­le der Fuß­ball-Be­zirks­li­ga be­trach­te­te, ist er er­schro­cken. Sei­ne Trup­pe lag auf Platz zwei. Doch schnell ist ihm ein­ge­fal­len, dass dem VfR Neu­burg noch drei Punk­te feh­len, die er wohl aus der aus­ge­fal­le­nen Par­tie ge­gen den TSV Wem­ding, den kom­men­den Geg­ner der Schwarz-Gel­ben, zu­ge­spro­chen be­kommt. Für die Rie­ser war die­ses Nicht­an­tre­ten der Tief­punkt ei­ner Se­rie von zwölf sieg­lo­sen Spie­len. Ein Wei­te­rer war die 0:8-Klat­sche, die Wem­ding im Hin­spiel in Gerst­ho­fen ein­ste­cken muss­te.

Nach dem über­ra­schen­den 5:3-Er­folg bei den Stadt­wer­ken Augs­burg ist das Stim­mungs­ba­ro­me­ter aber wie­der ge­stie­gen. „Mit ei­nem Sieg im Rü­cken trai­niert es sich leich­ter, es wa­ren auch gleich wie­der mehr Spie­ler da“, freut sich Wem­dings Coach El­vir Le­ti­ca. Trotz der lan­gen Durst­stre­cke hat­te er den Glau­ben an sei­ne Schütz­lin­ge nie auf­ge­ge­ben. Für die zwei noch aus­ste­hen­den Spie­le des Jah­res gel­te es nun: „Nach­le­gen!“

Ge­ra­de ge­gen den TSV Gerst­ho­fen ha­be man noch et­was gut zu ma­chen, denn die 0:8-Schmach hat man noch nicht ver­ges­sen. Da­mals hat­te ei­ne Wem­din­ger Rump­f­elf nicht den Hauch ei­ner Chan­ce, dies­mal wird ei­ne ganz an­de­re Mann­schaft auf­lau­fen. Al­ler­dings muss man noch die Wit­te­rungs- und Platz­ver­hält­nis­se ab­war­ten. „Wenn wir spie­len, dann wohl nur auf dem Ne­ben­platz“, sagt Spar­ten­lei­ter Man­fred Spen­nin­ger. Trai­ner Le­ti­ca möch­te den Schwung mit­neh­men und auf je­den Fall an­tre­ten. Der tie­fe Bo­den könn­te ge­gen die tech­nisch be­schla­ge­nen Gäs­te ein Vor­teil sein.

„Ge­gen Bu­bes­heim hat sich un­ser Te­am­geist ge­gen in­di­vi­du­el­le Klas­se durch­ge­setzt, in Wem­ding wer­den wir auch Kampf­geist be­nö­ti­gen“, sieht Ed­di Keil ei­nen hoch mo­ti­vier­ten Geg­ner auf sei­ne Trup­pe zu­kom­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.