Kli­ma und Koh­le

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Politik -

Äp­fel und Bir­nen soll­te man nicht ver­glei­chen. Im „Kli­ma­schutz-In­dex“von Ger­m­an­watch wer­den In­dus­trie- und Ent­wick­lungs­län­der zu­sam­men­ge­wür­felt. So kommt es, dass die Bun­des­re­pu­blik noch hin­ter In­di­en lan­det.

Deutsch­land ist dank der Ener­gie­wen­de da­bei, von sei­nem ho­hen Koh­len­di­oxid-Aus­stoß her­un­ter­zu­kom­men – wäh­rend Ent­wick­lungs­län­dern wie In­di­en zu­ge­stan­den wird, ih­re Emis­sio­nen so­gar maß­voll zu er­hö­hen, da­mit ihr Wachs­tum nicht ab­ge­würgt wird. Bei­de Län­der sind al­so auf un­ter­schied­li­chem Kurs un­ter­wegs.

Kei­ne Fra­ge ist den­noch, dass Deutsch­land nach dem Zu­sam­men­bruch der DDR mit ih­rer in­ef­fi­zi­en­ten Schwer­in­dus­trie und den ma­ro­den Heiz­sys­te­men nur noch lang­sam Kli­ma-Fort­schrit­te macht. Der Ver­kehrs­sek­tor hat so gut wie nichts zur CO2-Min­de­rung bei­ge­tra­gen. Und die mas­si­ve Ver­stro­mung der „schmut­zi­gen“Braun­koh­le bleibt ein Är­ger­nis.

Doch nach Atom­aus­stieg und Ein­stieg in die er­neu­er­ba­ren Ener­gi­en kann der nächs­te Aus­stieg, der aus der Koh­le, nicht übers Knie ge­bro­chen wer­den. Aber er muss zwei­fel­los be­schleu­nigt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.