Gren­zen­lo­ser Fahr­spaß

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Sport Regional - Maz­da CX-3 und CX-5

Mit zahl­lo­sen Aus­zeich­nun­gen für De­sign und Tech­nik über­häuft, avan­cier­te der CX-5 di­rekt nach sei­nem Ver­kaufs­start zum be­gehr­tes­ten Maz­da-Mo­dell – ei­ne Po­si­ti­on, die er bis heu­te dank un­ge­bro­chen ho­her und so­gar wei­ter stei­gen­der Nach­fra­ge fes­tigt und aus­baut. Der ak­tu­el­le Maz­da CX-5 prä­sen­tiert sich mit ge­ziel­ten De­sign-Mo­di­fi­ka­tio­nen, ei­nem mit viel Lie­be zum De­tail ver­fei­ner­ten In­te­ri­eur und ei­ner sou­ve­rä­nen neu­en Top-Mo­to­ri­sie­rung. Zu­sätz­li­che Aus­stat­tungs­merk­ma­le wie das Kon­nek­ti­vi­täts­sys­tem MZD Con­nect mit sie­ben Zoll-Farb-Touch­dis­play und Mul­ti Com­man­der so­wie hoch­mo­der­ne As­sis­tenz­sys­te­me he­ben Kom­fort und Si­cher­heit auf ein in die­ser Klas­se bis­lang kaum er­reich­tes Ni­veau. Als klei­ner Bru­der des Best­sel­lers hat auch der CX-3 all das zu bie­ten, was die neu­en Maz­da-Mo­del­le welt­weit so er­folg­reich macht: ein er­go­no­mi­sches und in­tui­ti­ves Be­dien­sys­tem, cle­ve­re Smart­pho­neKon­nek­ti­vi­tät, ei­ne lan­ge Lis­te hoch­mo­der­ner As­sis­ten­zund Si­cher­heits­sys­te­me, die fahr­ak­ti­ven und ef­fi­zi­en­ten SKYACTIV Tech­no­lo­gi­en und das lei­den­schaft­li­che KODO De­sign. Über die­se Ei­gen­schaf­ten hin­aus bie­tet der CX-3 den Kun­den die Wahl zwi­schen Front­an­trieb und dem All­rad­sys­tem i-ACTIV AWD, zwi­schen leb­haf­ten Ben­zi­nern und ei­nem höchst wirt­schaft­li­chen Die­sel­mo­tor, zwi­schen ma­nu­el­len und au­to­ma­ti­schen Ge­trie­ben – und je­de Men­ge at­trak­ti­ve, in die­ser Fahr­zeug­klas­se höchst sel­te­ner Extras. pm/le­sy

Leis­tung und Ver­brauch

CX-3 SKYACTIVE-D 105: Kraft­stoff­ver­brauch kom­bi­niert 4,0 l/100 km, CO2-Emis­sio­nen kom­bi­niert 105 g/km CX-5 SKYACTIVE-D 150: Kraft­stoff­ver­brauch kom­bi­niert 4,6 l/100 km, CO -Emis­sio­nen kom­bi­niert 119 g/km

Fo­tos: Maz­da

Sport­lich, ele­gant und kraft­voll: Der Maz­da CX-5.

Der fle­xi­ble CX-3 macht auch in der Stadt ei­ne gu­te Fi­gur.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.