Ma­gier Jan Rou­ven ge­steht Kin­der­por­no-Be­sitz

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Panorama -

Der deut­sche Ma­gier Jan Rou­ven hat sich im Pro­zess we­gen Be­sit­zes von Kin­der­por­no­gra­fie über­ra­schend schul­dig be­kannt. Nach An­ga­ben von Ge­richt und Staats­an­walt­schaft in Las Ve­gas räum­te der 39-Jäh­ri­ge aus Ker­pen am Don­ners­tag in meh­re­ren An­kla­ge­punk­ten sei­ne Schuld ein. Der Pro­zess ge­gen Rou­ven hat­te am Mon­tag in der Ca­si­no-Stadt im US-Staat Ne­va­da be­gon­nen. Nach sei­nem Ge­ständ­nis ist das Ver­fah­ren ein­ge­stellt. Das Straf­maß soll im März 2017 fest­ste­hen. Nach Aus­kunft der Staats­an­walt­schaft schreibt das Ge­setz ei­ne Min­dest­stra­fe von fünf Jah­ren vor. Die Höchst­stra­fe in den drei An­kla­ge­punk­ten – Emp­fang, Be­sitz und Ver­brei­tung von Kin­der­por­no­gra­fie – be­lau­fe sich auf je 20 Jah­re.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.